Aelius Lampridius

Ein notwendiges Übel. – Malum necessarium.


Es ist besser, ein Übel zu erleiden als viele. – Melius est unum malum pati quam multa.


Malum necessarium – Ein notwendiges Übel.


Malum necessarium.


Melius est unum malum pati quam multa – Es ist besser, ein Übel zu erleiden als viele.


Melius est unum malum pati quam multa.


Quod tibi fieri non vis, alteri ne feceris!


Quod tibi fieri non vis, alteri ne feceris! – Was du nicht willst, das man dir tu', das füg' auch keinem andern zu!


Was du nicht willst, das man dir tu', das füg' auch keinem andern zu! – Quod tibi fieri non vis, alteri ne feceris!


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Aelius-Lampridius. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in

Tags: