Altes Testament Jesaja

. . . wenn ein Mensch seinen Kopf hängen läßt wie Schilf und in Sack und Asche sich bettet?


Alles Fleisch ist ja Gras und all seine Pracht wie die Blume des Feldes. Das Gras verdorrt, die Blume welkt, wenn der Hauch des Herrn darüber weht; aber das Wort unsres Gottes bleibt in Ewigkeit.


Als er gemartert ward, litt er doch willig und tat seinen Mund nicht auf wie ein Lamm, das zur Schlachtbank geführt wird . . .


Alsdann werden die Augen der Blinden aufgeschlossen, und die Ohren der Tauben werden aufgetan. Alsdann wird der Lahme springen wie ein Hirsch, und die Zunge des Stummen wird jauchzen.


Aus der Wurzel der Schlange wird eine Viper wachsen, und ihre Frucht wird ein fliegender Drache sein.


Ausgewoben habe ich mein Leben wie ein Weber.


Bestelle dein Haus, denn du wirst sterben und nicht am Leben bleiben.


Bis in euer Alter bin ich derselbe, und bis ihr grau werdet, trage ich euch. Ich habe es getan, und ich werde es tun, ich will tragen und erretten.


Come now, and let us reason together; saith the Lord: though your sins be as scarlet, they shall be as white as snow; though they be red like crimson, they shall be as wool.


Da werden sie ihre Schwerter zu Pflugscharen und ihre Spieße zu Sicheln machen.


Da wird der Priester wie der Mann des Volkes, der Herr wie der Knecht, die Gebieterin wie die Magd, der Verkäufer wie der Käufer, der Entlehner wie der Leiher, der Schuldner wie der Schuldherr.


Danket dem Herrn, rufet an seinen Namen, tut kund unter den Völkern seine Taten, verkündet, daß sein Name erhaben ist! Lobsinget dem Herrn; denn Großes hat er getan, kund sei das in aller Welt!


Das Bett ist zu kurz, um sich zu strecken, und die Decke zu schmal, sich darein zu wickeln.


Das Volk soll meinen Ruhm verkünden.


Das Volk, das in der Finsternis wandelt, sieht ein großes Licht; die im Lande des Dunkels wohnen, über ihnen strahlt ein Licht auf.


Das Werk der Gerechtigkeit wird Friede sein und die Frucht des Rechtes Sicherheit auf ewig.


Deine Sonne wird nicht mehr untergehen und Dein Mond nicht den Schein verlieren; denn der Herr wird Dein Ewiges Licht sein.


Deine Toten werden leben, werden auferstehen; aufwachen und jubeln werden die Bewohner des Staubes.


Der Arme wählt für ein Weihegeschenk ein Holz, das nicht fault; er sucht einen fähigen Meister, der ihm das Götterbild aufstellt, daß es nicht wackelt.


Der Geist Gottes des Herrn ruht auf mir, dieweil mich der Herr gesalbt hat; er hat mich gesandt, den Elenden frohe Botschaft zu bringen, zu heilen, die gebrochenen Herzens sind, den Gefangenen Befreiung zu verkünden und den Gebundenen Lösung der Bande.


Der Gottlose lasse seinen Weg und der Frevler seine Gedanken und kehre um zum Herrn, so wird er sich seiner erbarmen, zu unsrem Gott, denn er ist reich an Vergebung.


Der heilige Gott erweist sich heilig durch Gerechtigkeit.


Der Herr ist unser Richter, der Herr unser Gesetzgeber; der Herr ist unser König, er wird uns helfen.


Der Herr wird dich immerdar leiten und in der Dürre deine Seele sättigen, und deine Gebeine wird er stärken.


Der Ochse kennt seinen Meister, und der Esel die Krippe seines Herrn.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Altes-Testament–Jesaja. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.