Andreas Dunker

Aus einem ZerSTOIBER kommt viel Luft und wenig Inhalt.


Bei denjenigen, wo die Zahnbürste ins Leere greift, kann der Zahnarzt in die Vollen greifen.


Bei leeren Kassen werden die Füllungen immer teurer.


Beim Zahnarzt ist es wie beim Tierarzt. Im Wartezimmer treffen sich Hasenzähne, Pferdegebisse und "Giftzähne".


CSU-Präsidium = schwarze Schwatzbude.


Das (Über-)Leben der Zähne ist kein Zuckerschlecken.


Das Geräusch des Zahnarztbohrers ist Musik in den Ohren der Patienten: Filmmusik zum Horrorthriller.


Dass manchen Patienten nach dem Zahnarztbesuch die Backen schmerzen, kann auch von dem langen Sitzen auf den harten Stühlen im Wartezimmer kommen.


Den meisten Menschen schmeckt der Besuch beim Zahnarzt nicht. Masochisten hingegen ist es eine wahre Gaumenfreude.


Der "Zahn der Zeit" nagt an jedem Stein, nur nicht am Zahnstein.


Der eine Karikaturist erschlägt die Fliege mit der Faust, der andere kitzelt den Elefanten mit dem Grashalm. Will sagen: der eine Pressezeichner bevorzugt die feine Ironie und der andere den derben Humor.


Der gute Karikaturist ist nicht nur ein politischer Denker, sondern auch ein Künstler, der sein Handwerk mit der Zeichenfeder beherrscht.


Der Karikaturist setzt vielfach sprachliche Metaphern in bildliche Symbole um.


Die Karikatur ist ein visuell verdichteter Kommentar mit satirischen Zügen.


Die Karikatur ist heute das Ventil für den politischen Frust des resignierten Zeitungslesers.


Die Reden von Edmund Stoiber kann man getrost auch als Auslassungen bezeichnen.


Die Zahnärzte, die sich um die kosmetische Korrektur des Gebisses kümmern, haben es am besten. Ihre Erfolge lächeln ihnen entgegen, und ihre Misserfolge halten den Mund (geschlossen).


Durch die Sanierung von Zahnruinen stieg schon mancher Zahnmediziner in den Geldadel auf.


Edmund Stoiber ist sowohl von Gabriele Pauli als auch von den Karikaturisten "gezeichnet".


Edmund Stoiber, der weißhaarige Schwarze aus Bayern hat bei Grün immer gleich Rot gesehen.


Ein Karikaturist ist ein Zwitter zwischen Künstler und Journalist.


Ein Karikaturist ist eine Symbiose aus Künstler und Journalist.


Eine Kanzlerin aus Ost-Deutschland und ein Papst aus Bayern. Edmund Stoiber wäre ein Kanzler aus München und eine Päpstin aus Ost-Deutschland wohl lieber gewesen.


Eine Karikatur ist eine intellektuelle Stammtischparole in visualisierter Form.


Eine Karikatur ist eine unsterbliche Eintagsfliege, vergängliche Tagesaktualität und unvergängliche Zeitgeschichte.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Andreas-Dunker. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in