Bauernregel Bauernweisheit

A sun beam brings forth more grass than ten thunderstorms.


Ab Laurentius man pflügen muß.


Ab St. Hedwig und St. Gall schweigt der Vögel Sang und Schall.


Abend rot, morgen Not.


Abendrot – Gutwetterbot', Morgenrot mit Regen droht.


Abendrot backt Brot.


Abendrot bei West gibt dem Frost den Rest.


Abendrot gibt ein gut Morgenbrot.


Abendrot und Morgenhell sind ein guter Reisegesell.


Abendröte bei West, gibt den Frost dem Rest.


Abends rot ist morgens gut, morgens rot tut selten gut.


Abendtau und Kühl im Mai bringet Wein und vieles Heu.


Abend`s im September rauh, bringt er morgens vielen Tau.


Ackern und Düngen ist besser als Beten und Singen.


Ackerwerk hat Mühe.


Adams Apfelmus macht uns allen viel Verdruß.


Alexander (26. Februar) und Leander (28. Februar) suchen Märzluft miteinander.


All zu nah mindert die Freundschaft.


Alle bösen Wetter klaren am Abend.


Alle Heiligen sehen sich nach dem Winter um.


Alle Monate im Jahr, verwünschen den schönen Februar.


Alle sieben Jahre ändert sich die halbe Welt.


Alle wissen guten Rat, nur der nicht, der ihn nötig hat.


Alle Wolken regnen nicht.


Alle zwanzig Jahre erneuert sich die Welt.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Bauernregel—Bauernweisheit. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in