Corpus juris Justinians

Gesetze kennen, bedeutet nicht, sich ihre Worte aneignen, sondern ihren Sinn und ihre Tragweite.


In Zweifelsfällen ist immer die wohlwollendere Auslegung vorzuziehen.


Die Wahrung des Gemeinwohles steht vor der Beachtung des privaten Nutzens.


Frauenspersonen haben keinen Nachteil aus Rechtsunkenntnis, außer wenn sie unerlaubte Handlungen begingen.


Jemanden zu verurteilen, ohne ihn gehört zu haben, verbietet die Rücksicht auf die Billigkeit.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Corpus-juris-Justinians. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in

Tags: