Daniel Lipp

Der Reiz der Rose Der Reiz der Rose Liegt nicht lediglich In Ihrem Duft Und Ihrem Antlitz Sondern darin, Daß derjenige, Der Ihre Schönheit und Ihren Wohlgeruch genießen will, Auch Ihre Dornen Lieben muß.


Am Ende bleibt Liebe Reiz Nervenkitzel Aufregung Ernüchterung Hoffnung Träume Zukunft Rückschlag durchhalten glauben weitermachen zusammenhalten. Am Ende bleibt – Liebe –


Akzeptanz Keine getönten Gläser Keine Masken Kein doppelter Boden Kein As im Ärmel Keine gezinkten Karten Keine gespaltene Zunge Und keine vorgehaltene Hand. Einfach nur dich, genauso, wie du bist!


Dich erkennen Schau nicht mit den Augen, sondern schau mit Deinem Herzen. Denn Dein Augenlicht kann trüb und blind sein und sich von Luftspiegelungen täuschen lassen, die Dein offenes Herz sofort erkannt hätte. Erkennen heißt, Dich mit dem Herzen durchschauen.


Die Zeit So wie uns ein Jahr im Fluge vergehen kann, kann uns ein Monat, kaum bemerkt, ins Land ziehen, eine Woche vorbei sein, wie ein Augenblick, eine Stunde, wie nichts und genauso kann uns ein Augenblick die Ewigkeit bedeuten.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von ©-Daniel-Lipp. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.