Antoine-Comte-de-Rivarol Zitate, Aphorismen, Aussagen

Hier können Sie finden und herunterladen Zitate Antoine-Comte-de-Rivarol

Antoine-Comte-de-Rivarol Zitate, Gedanken, Aphorismen, Sprüche, Aussagen

#21105 Antoine-Comte-de-Rivarol

Tacitus hat als wahrer Philosoph gesprochen, als er sagte, es wäre besser, an Gott zu glauben, als über ihn zu diskutieren. .

humor, drachen, ja,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über gott
#21145 Antoine-Comte-de-Rivarol

Völlige Sicherheit, stets geheiligtes Eigentum eines jeden über seine Person und sein Vermögen, darin besteht die wahre soziale Freundschaft. .

fokus, missbrauch, gebet,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über freundschaft
#22427 Antoine-Comte-de-Rivarol

Was den Menschen gemeinsam ist, sei das Wesentliche, was sie voneinander unterscheidet, sei geringfügig. .

welt, ruhm, stärke,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über menschen
#30873 Antoine-Comte-de-Rivarol

Die Herrscher dürfen niemals vergessen, daß die Regierung immer nur Vater ist und sein muß, und das Volk das Kind ist. .

vertrauen, jesus, sünde,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über vater
#37491 Antoine-Comte-de-Rivarol

Gleichheit ist immer der Probestein. .

laufen, korruption, theologie,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über das beste
#43243 Antoine-Comte-de-Rivarol

Die Moral errichtet ein höheres und fürchterlicheres Tribunal als das der Gesetze. Sie will nicht nur, daß wir das Böse vermeiden, sondern das wir das Gute tun, nicht nur, daß wir tugendhaft erscheinen, sondern daß wir es seien. .

heil, chancen, wahnsinn,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über das böse
#43244 Antoine-Comte-de-Rivarol

Es gibt nichts Häßlicheres als Reichtum ohne Tugend. .

politik, individualität, arbeit,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über reichtum
#43245 Antoine-Comte-de-Rivarol

Es ist kein Vorteil einen Kopf zu haben. Auch Stecknadeln besitzen einen. .

chancen, rat, gemeinschaft,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über zen
#43246 Antoine-Comte-de-Rivarol

Die zivilisiertesten Völker sind nicht weiter von der Barbarei entfernt als das glänzendste Eisen vom Rost. Die Völker und die Metalle sind nur an der Oberfläche poliert. .

kuss, dunkelheit, schicksal,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über dich
#43247 Antoine-Comte-de-Rivarol

Man hat Vermögen ohne Glück, wie Frauen ohne Liebe. .

text, einsamkeit, täuschung,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über die liebe
#43248 Antoine-Comte-de-Rivarol

Es ist ein Zeichen großer Schwäche, sich zu empören gegen das unvermeidliche Übel, und die hinzunehmen, die man vermeiden kann. Was soll man sagen zu einem Menschen, der gegen das schlechte Wetter aufbegehrt und Beschimpfungen ruhig hinnimmt. .

für immer, freude, gedicht,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über menschen
#43249 Antoine-Comte-de-Rivarol

Das Volk spendet seine Gunst, niemals sein Vertrauen. .

welt, angst, engel,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über vertrauen
#43250 Antoine-Comte-de-Rivarol

Das Wort "teuer" hat zugleich Zartes und Gemeines, denn seiner bedienen sich sowohl die Liebe wie der Geiz. Es läßt durchblicken, daß Herz und Geldbeutel ein gemeinsames Fach haben. .

biologie, beharrlichkeit, die schwäche,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über die liebe
#43251 Antoine-Comte-de-Rivarol

Der eigentliche Redner der Volksversammlung ist die Leidenschaft. .

freundlichkeit, fotografie, autor,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über leidenschaft
#43252 Antoine-Comte-de-Rivarol

Unduldsamkeit und Dummheit sind Vettern. .

positivität, religion, augen,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über dummheit
#43253 Antoine-Comte-de-Rivarol

Der schönste Kunstgriff des menschlichen Geistes, die Erfindung von Begriffen, ist die Quelle fast all seiner Irrtümer. .

mädchen, feinde, führung,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über kunst
#43255 Antoine-Comte-de-Rivarol

Methoden sind Gewohnheiten des Geistes und Sparmaßnahmen des Gedächtnisses. .

religiös, gelegenheit, eltern,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über geist
#43256 Antoine-Comte-de-Rivarol

Es bleibt festzustellen: Das Volk bedarf anschaulicher und nicht begrifflicher Wahrheiten. .

himmel, integrität, motivierend,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über die wahrheit
#43257 Antoine-Comte-de-Rivarol

Er [Buffons Sohn] ist das traurigste Kapitel der Naturgeschichte seines Vaters. .

wasser, familie, poesie,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über geschichte
#43258 Antoine-Comte-de-Rivarol

Dieselben Gaben, die den Menschen befähigen, ein Vermögen zu erwerben, hindern ihn, es zu genießen. .

zweck, rache, kind,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über menschen
#43259 Antoine-Comte-de-Rivarol

Man muß scharf unterscheiden zwischen der arithmetischen und der politischen Mehrheit im Staat. .

vergnügen, geschichten, glück,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über politische
#49579 Antoine-Comte-de-Rivarol

Ein Weiser ist in Religionsfragen weder abergläubisch noch gottlos. .

heil, anarchie, meer,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über gott
#60240 Antoine-Comte-de-Rivarol

Die Adligen von heute sind nur die Gespenster ihrer Vorfahren. .

toleranz, ozean, datierung,

Antoine-Comte-de-Rivarol
#69916 Antoine-Comte-de-Rivarol

Die Vernunft erzählt Geschichten, aber die Leidenschaft drängt zur Tat. .

vergebung, schönheit, hochschule,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über geschichte
#71222 Antoine-Comte-de-Rivarol

Hat man vierundzwanzig Stunden früher als die übrigen Menschen recht, so gilt man diese vierundzwanzig Stunden lang für närrisch. .

glück, mut, die schwäche,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über menschen
#75530 Antoine-Comte-de-Rivarol

Aus Vertraulichkeit entsteht die zarteste Freundschaft und der größte Haß. .

humor, weisheit, bildung,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über freundschaft
#75771 Antoine-Comte-de-Rivarol

Das Volk bedarf anschaulicher und nicht begrifflicher Wahrheiten. .

meer, sieg, tiere,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über die wahrheit
#75772 Antoine-Comte-de-Rivarol

Die Vernunft setzt sich zusammen aus Wahrheiten, die man sagen, und solchen, die man verschweigen muß. .

drogen, beten, ehrlichkeit,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über die wahrheit
#75773 Antoine-Comte-de-Rivarol

Konservatismus ist nicht ein Hängen an dem, was gestern war, sondern ein Leben aus dem, was immer gilt. .

unglück, zuhause, theologie,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über das leben
#75774 Antoine-Comte-de-Rivarol

Die Erinnerung steht immer dem Herzen zu Diensten. .

bücher, recht, wasser,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über das gedächtnis
#75819 Antoine-Comte-de-Rivarol

Die herrliche Fähigkeit des Geistes zur Bildung von Sammelbegriffen ist die Wurzel fast aller Irrtümer gewesen. .

alkohol, biologie, wirtschaft,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über bildung
#75820 Antoine-Comte-de-Rivarol

Von zwanzig Personen, die über uns reden, sagen neunzehn etwas Schlechtes, und der Zwanzigste, der etwas Gutes über uns sagt, sagt es schlecht. .

krieg, täuschung, eifersucht,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über gut
#75821 Antoine-Comte-de-Rivarol

Die Philosophen sind eher Anatomen als Ärzte; sie zerlegen und heilen nicht. .

zweifel, positivität, chancen,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über die ehe
#75822 Antoine-Comte-de-Rivarol

Die Politik gleicht der Sphinx der Fabel: Sie verschlingt alle, die ihre Rätsel nicht lösen. .

kapitalismus, dichter, christus,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über politik
#75823 Antoine-Comte-de-Rivarol

Rechte sind Güter, die sich auf Macht gründen. Mit der Macht sinken die Rechte dahin. .

gewinnen, gefühle, sport,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über das gesetz
#75824 Antoine-Comte-de-Rivarol

Die Philosophie als spät gereifte Frucht des Geistes und des Lebensherbstes darf nicht dem Volke dargeboten werden, das stets im Kindesalter bleibt. .

mut, politik, betrachtung,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über das leben
#76876 Antoine-Comte-de-Rivarol

Manche Leute haben von ihrem Reichtum nur die Furcht, ihn zu verlieren. .

lüge, heil, geschichte,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über reichtum
#78486 Antoine-Comte-de-Rivarol

Hoffnung ist der Vorschuß auf das zukünftige Glück. .

strategie, wahnsinn, kaffee,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über glück
#78524 Antoine-Comte-de-Rivarol

Ein Baum läßt seine Früchte los, wenn sie reif sind, ein Vater seine Kinder, wenn sie groß sind. .

hilfe, talent, erwartungen,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über kinder
#78745 Antoine-Comte-de-Rivarol

Warum will man lieber für seine Tochter einen Dummkopf, der Namen und Rang hat, als einen geistvollen Menschen? Die Vorteile des Dummkopfs lassen sich teilen, die des Geistes sind nicht mittelbar: Ein Herzog macht eine Herzogin, ein geistreicher Mann keine geistreiche Frau. .

philosophie, schlacht, pflege,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über die liebe
#81780 Antoine-Comte-de-Rivarol

Die Dichter haben uns mehr interessiert, wenn sie den Göttern menschliche Schwächen als wenn sie den Menschen die Vollkommenheit der Götter zuschrieben. .

ego, moral, schreiben,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über menschen
#83543 Antoine-Comte-de-Rivarol

Wer das Alphabet erschaffen hat, hat uns den Faden unserer Gedanken und den Schlüssel der Natur in die Hand gegeben. .

opfern, eifersucht, dankbarkeit,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über die natur
#84617 Antoine-Comte-de-Rivarol

Es gibt zwei Wahrheiten, die sich in dieser Welt niemals trennen lassen: Die erste Wahrheit ist, daß die Souveränität beim Volke liegt, und die zweite Wahrheit ist, daß das Volk die Souveränität niemals ausübt. .

opfern, überleben, ja,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über die wahrheit
#88067 Antoine-Comte-de-Rivarol

Der Mensch verbringt sein Leben auf Erden mit reden über die Vergangenheit, sich beklagen über die Gegenwart und bangen vor der Zukunft. .

sorge, held, karosserie,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über das leben
#89940 Antoine-Comte-de-Rivarol

Die Hoffnung ist ein Vorschuß auf das zukünftige Glück. .

natur, kommunismus, männer,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über glück
#90411 Antoine-Comte-de-Rivarol

Die Sprache ist äußeres Denken, das Denken ist innere Sprache. .

elend, arroganz, verrückt,

Antoine-Comte-de-Rivarol zitate über sprache

Antoine-Comte-de-Rivarol Zitate , Zitate von Antoine-Comte-de-Rivarol, Zitate über Antoine-Comte-de-Rivarol

andere kategorien: hindernisse, freiheit, beziehungen, zauber, mission, entscheidungen, schmerzen, erziehung, dumm, kultur,

andere autoren: James-Langston-Hughes Komm-Rat-Andreas-Brandt Paul-Henri-Spaak Sheehy-Gail- ©-Walter-Wimmers Gerd-Karpe Maucher-Helmut-O- ©-K-Michael-Mühlfeld Steve-Martin Altirischer-Segenswunsch

Nächster


Zitate, Aphorismen, Aussagen