zitate über das gesetz

zitate über das gesetz, Gedanken, Aphorismen, Sprüche

#222 Tradition

"Es erben sich Gesetz und Rechte // Wie eine ewge Krankheit fort; // Sie schleppen von Geschlecht sich zu Geschlechte // Und rücken sacht von Ort zu Ort. // Vernunft wird Unsinn, Wohltat Plage; // Weh dir, dass du ein Enkel bist! // Vom Rechte, das mit uns geboren ist, // Von dem ist, leider! // Nie die Frage." - Johann Wolfgang von Goethe, Faust I .

zombies, logik, inspirieren,

Tradition zitate über das gesetz
#498 Gerechtigkeit

"Gerecht ist auf Erden immer jene Sache, welche mehr Arme hat und bessere Gewehre." - Karl Emil Franzos, Deutsche Dichtung, 9.5 .

sieg, karosserie, risiko,

Gerechtigkeit zitate über das gesetz
#528 Gerechtigkeit

"Jedes Volk hat seinen Gesandten. Wenn ihr Gesandter zu ihnen kommt, werden ihre Taten im Jenseits gerecht beurteilt, und ihnen wird nicht unrecht getan." - Sure 10, 47 (al-Azhar) Onlinetext .

steuerung, übernatürlich, vida,

Gerechtigkeit zitate über das gesetz
#607 Schwert

"Die Frevler zücken das Schwert und spannen ihren Bogen; sie wollen den Schwachen und Armen fällen und alle hinschlachten, die den rechten Weg gehn." - Psalm 37,14 EU .

vergebung, satire, optimismus,

Schwert zitate über das gesetz
#630 Venedig

"O, wie wird mich nach der Sonne frieren! Hier bin ich ein Herr, daheim ein Schmarotzer." - Albrecht Dürer (aus Venedig) .

inspirierend, süss, tugend,

Venedig zitate über das gesetz
#766 Einfluss

"Ich wollte nur frei sein, wie jeder andere auch. Ich wollte nicht immerzu gedemütigt werden, wegen etwas, auf das ich keinen Einfluss hatte: Die Farbe meiner Haut." - Rosa Parks, 50 Klassiker, Prozesse, Berühmte Rechtsfälle von der Antike bis heute dargestellt von Marie Sagenschneider; Verlag: Gersteuberg Visuell, S. 220 - 225 .

blumen, drachen, gewalt,

Einfluss zitate über das gesetz
#921 Haus

"In dem Haus in dem du bleiben willst, sei rechtschaffen und stehle nicht." - Benvenuto Cellini, La vita di Benvenuto Cellini fiorentino scritta (per lui medesimo) in Firenze, 10. Kapitel .

meditation, mädchen, kirche,

Haus zitate über das gesetz
#1086 Andersgläubige

"Wenn sie Muslime werden, folgen sie der Rechtleitung. Wenn sie sich aber abkehren, so obliegt dir nur die Ausrichtung (der Botschaft)." - Sure 3, 20 (Khoury) Onlinetext .

brauchen, bizarr, engel,

Andersgläubige zitate über das gesetz
#1095 Andersgläubige

"Wer rechtgeleitet ist, der ist es zu seinem eigenen Besten; und wer irregeht, der geht irre zu seinem Schaden. Und du bist nicht Wächter über sie." - Sure 39, 41 (Ahmadiyya) Onlinetext .

zitate, stärke, mann,

Andersgläubige zitate über das gesetz
#1238 Lateinische-Sprichwörter

"Do, ut des." (deutsch: "Ich gebe, damit du gibst.") - altrömische Rechtsformel, zitiert in Hugo Grotius "De jure belli ac pacis libri tres" .

individualität, technologie, aktion,

Lateinische-Sprichwörter zitate über das gesetz
#1271 Lateinische-Sprichwörter

"Pacta sunt servanda." (deutsch: "Verträge müssen eingehalten werden.") - geht zurück auf Domitius Ulpianus der diesen Ausspruch bei seinen Rechtskommentaren nutzte .

tod, zeit, integrität,

Lateinische-Sprichwörter zitate über das gesetz
#1297 Lateinische-Sprichwörter

"Summum ius summa iniuria." (deutsch: "Ein Maximum an Recht bedeutet sehr viel Unrecht.") - nach Terenz, Heauton Timorumenos, 796, in dieser Form von Cicero, De officiis, I, 33 .

schlacht, gleichberechtigung, wachstum,

Lateinische-Sprichwörter zitate über das gesetz
#1639 Werden

"Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen, // Ein Werdender wird immer dankbar sein." - Johann Wolfgang von Goethe, Faust I, Vers 182 f. / Lustige Person .

romantik, atheismus, böse,

Werden zitate über das gesetz
#2310 Arthur-Schopenhauer

"Wird nämlich das Unrecht von Einer Seite herausgeworfen, so schleicht es sich von der andern wieder herein; weil eben die Unrechtlichkeit tief im menschlichen Wesen liegt." - Parerga und Paralipomena II, Kapitel 9, § 127 .

innovation, freundlichkeit, motivierend,

Arthur-Schopenhauer zitate über das gesetz
#2986 Wilhelm-Raabe

"Das war alles damals! Damals schien die Sonne in der rechten Weise, damals machte der Regen auf die rechte Art nass." - Der Schüdderrump. 18. Kapitel. .

hass, selbsthilfe, leben,

Wilhelm-Raabe zitate über das gesetz
#3133 Russische-Sprichwörter

Original: "Всем не угодишь." (Transkription: "Vsem ne ugodísh.") Sinngemäß:"du kannst es nicht allen recht machen." .

dämonen, ewigkeit, entschlossenheit,

Russische-Sprichwörter zitate über das gesetz
#3564 Petrus-Abaelardus

"Laster ist also das, wodurch wir zum Sündigen bereit gemacht werden, das heißt, wir wären geneigt, in ein Tun oder Lassen einzuwilligen, das nicht recht ist." - Ethica .

fröhlich, ja, fehler,

Petrus-Abaelardus zitate über das gesetz
#3714 Bully-amp-Rick

"Ich hatte mal einen englischen Mietwagen, da war das Lenkrad auf der falschen Seite. Da hab ich immer rechts aus dem Fenster gegriffen, wenn ich was aus dem Handschuhfach holen wollte!" .

armut, dunkel, denken,

Bully-amp-Rick zitate über das gesetz
#3727 Milde

"Du musst streng sein gegen dich selber, um das Recht auf Milde gegen andere zu haben." - Dag Hammarskjöld, Zeichen am Weg .

beeinflussen, der umsatz, hören,

Milde zitate über das gesetz
#3736 Wunsch

"Da ich nie das gewollt, was ich gesollt, // Ward meinen Wünschen Achtung nie gezollt; // Da alles, was Er will, das Rechte ist, // Ist Unrecht alles das, was ich gewollt." - Omar Khayyam, Robâîyât-e-Khayyâm (Übersetzt von Friedrich Rosen) .

glück, leidenschaft, sex,

Wunsch zitate über das gesetz
#3822 Mark-Twain

"Es gibt keinen Breitengrad, der nicht glaubt, er wäre der Äquator, wenn alles mit rechten Dingen zugegangen wäre." - Following the Equator, chapter LXIX .

lehren, paranormal, zukunft,

Mark-Twain zitate über das gesetz
#3967 Omar-Khayyam

"Da ich nie das gewollt, was ich gesollt, // Ward meinen Wünschen Achtung nie gezollt; // Da alles, was Er will, das Rechte ist, // Ist Unrecht alles das, was ich gewollt." - Robâîyât-e-Khayyâm (Übersetzt von Friedrich Rosen) .

metapher, wachstum, feinde,

Omar-Khayyam zitate über das gesetz
#4108 Bruder

"Mach einen Freund nicht einem Bruder gleich, doch wenn, tu ihm als Erster nicht ein Unrecht an." - Hesiod, Werke und Tage .

gewinnen, vampir, kreativ,

Bruder zitate über das gesetz
#4309 Mehrheit

"Oft hat weder die Majorität noch die Minorität Recht, sondern eine dritte Partei, gegen welche die Majorität eine Minorität ist." - Jean Paul .

entschlossenheit, wahrnehmung, augen,

Mehrheit zitate über das gesetz
#5022 Snatch-–-Schweine-und-Diamanten

"Wisst ihr was "Nemesis" bedeutet? Die gerechte Strafe in Form einer Vergeltung, effizient ausgeführt von einem Rache-Engel, in diesem Fall dargestellt von einem ehrenwerten Dreckskerl: Mir." .

atheismus, hoffnung, perspektive,

Snatch-–-Schweine-und-Diamanten zitate über das gesetz
#5223 Auferstehung

"Wenn du ein Essen gibst, dann lade Arme, Krüppel, Lahme und Blinde ein. Du wirst selig sein; es wird dir vergolten werden bei der Auferstehung der Gerechten." - Lukas 14,13 .

schande, böse, inspiration,

Auferstehung zitate über das gesetz
#5593 Fluss

"Iller, Lech, Isar, Inn fließen rechts zur Donau hin. Altmühl, Naab und Regen fließen links dagegen. Die Donau kommt vom Schwarzwald her und mündet in das schwarze Meer." - Eselsbrücke .

tugend, augen, geist,

Fluss zitate über das gesetz
#6294 Friedrich-Schiller

"Und wenn die Muse heut, // Des Tanzes freie Göttin und Gesangs, // Ihr altes deutsches Recht, des Reimes Spiel, // Bescheiden wieder fordert - tadelt`s nicht!" - Wallensteins Lager, Vers 129-132 - Prolog .

jesus, herausforderungen, ruhm,

Friedrich-Schiller zitate über das gesetz
#6908 Benvenuto-Cellini

"In dem Haus in dem du bleiben willst, sei rechtschaffen und stehle nicht." - La vita di Benvenuto Cellini fiorentino scritta (per lui medesimo) in Firenze, 10. Kapitel, Übersetzung: Nino Barbieri. .

seele, unglück, illusion,

Benvenuto-Cellini zitate über das gesetz
#7013 Steuer

"Jeder Steuerrechtler weiß, dass man ohne Bilanzrecht keine Steuerschuld ausrechnen kann. Das ist so, als wenn man sagte: Fahren Sie mit dem Auto, den Motor liefere ich nach." - Paul Kirchhof, bei Maybrit Illner am 15. September zu Hans Eichels Berechnungen zum Kirchhof-Konzept .

seltsam, einsamkeit, wörter,

Steuer zitate über das gesetz
#7017 Lü-Bu-We

"Angesichts eines großen Vorteils nicht von dem abweichen, was man für recht erkannt hat, ist unbestechlich." - Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 136 .

steuerung, geschenke, fröhlich,

Lü-Bu-We zitate über das gesetz
#7051 Lü-Bu-We

"Die Gelehrten auf Erden sind reich an geschickten Reden und scharfen Worten. Sie verwirren alles, weil sie nicht nach dem wirklichen Tatbestand streben, sondern nur darauf aus sind, einander ins Unrecht zu setzen und zu besiegen." - Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 230 .

sehnsucht, gedicht, physik,

Lü-Bu-We zitate über das gesetz
#7096 Lü-Bu-We

"Ist man recht, so wird man ruhig. Ist man ruhig, so wird man rein und klar. Ist man rein und klar, so wird man frei. Ist man frei, so braucht man nichts zu tun, und dennoch bleibt nichts ungetan." - Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 438 .

schande, lied, leidenschaft,

Lü-Bu-We zitate über das gesetz
#7144 Lü-Bu-We

"Wenn man etwas für recht hält, soll man es tun. Und wenn man es tut, kann einen nichts auf Erden daran hindern. Wenn man etwas für unrecht hält, soll man es lassen, und wenn man es lässt, kann einen nichts auf Erden dazu zwingen." - Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 354 .

habe gedacht, dummheit, zufällig,

Lü-Bu-We zitate über das gesetz
#7367 Schlüssel

"Wer seine Augen stets am rechten Orte hat, // Zum rechten Sinne stets die rechten Worte hat, // Der ist der wahre Dichter, der den Schlüssel, // Den rechten Schlüssel zu der rechten Pforte hat." - Friedrich von Bodenstedt, Mirza Schaffy .

geheimnis, moral, seltsam,

Schlüssel zitate über das gesetz
#7576 Singen

"Und wenn die Muse heut, // Des Tanzes freie Göttin und Gesangs, // Ihr altes deutsches Recht, des Reimes Spiel, // Bescheiden wieder fordert - tadelt`s nicht!" - Schiller, Wallensteins Lager, Vers 129-132 - Prolog .

theater, ego, politisch,

Singen zitate über das gesetz
#7812 Gelehrter

"Die Gelehrten auf Erden sind reich an geschickten Reden und scharfen Worten. Sie verwirren alles, weil sie nicht nach dem wirklichen Tatbestand streben, sondern nur darauf aus sind, einander ins Unrecht zu setzen und zu besiegen." - Lü Bu We, Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 230 .

weise, elend, zukunft,

Gelehrter zitate über das gesetz
#8015 Helmut-Kaplan

"Die Nazis unterhielten Vernichtungslager mit menschlichen Insassen, und wir unterhalten Vernichtungslager mit tierlichen Insassen." - tierrechte-kaplan.org .

bedienung, mutter, hoffnung,

Helmut-Kaplan zitate über das gesetz
#8019 Ein-Mann-will-nach-oben

"So isser eben. Immer uff'm Sprung." - abschließende Bemerkung über Karl Siebrecht am Ende der letzten Episode (Berliner Dialekt) .

fokus, ehrlichkeit, arm,

Ein-Mann-will-nach-oben zitate über das gesetz
#8098 Ernsthaftigkeit

"Drum, solang es vergönnt, mische mit Lust den Ernst: Süß ist Leichtsinn am rechten Ort!" - Horaz, Carmina Liber IV, 12, 27-28 .

angst, menschen, fantasie,

Ernsthaftigkeit zitate über das gesetz
#8516 Johann-Heinrich-Pestalozzi

"Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen - der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt." - Der natürliche Schulmeister .

geschenk, korruption, verrückt,

Johann-Heinrich-Pestalozzi zitate über das gesetz
#8657 Männer-über-die-Liebe

"Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen - der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt." - Johann Heinrich Pestalozzi, Der natürliche Schulmeister .

hunde, der umsatz, sarkasmus,

Männer-über-die-Liebe zitate über das gesetz
#9077 Name

"Und Er lehrte Adam alle Namen; dann stellte Er (die Benannten) vor die Engel hin und sprach: „Nennt Mir ihre Namen, wenn ihr im Recht seid.“" - Sure 2, 31 (Ahmadiyya) Onlinetext .

gefühl, sklaverei, stress,

Name zitate über das gesetz
#18212 Gotthold-Ephraim-Lessing

»Ich bin ein Mensch« – »Da bist du was Rechts!« .

nächstenliebe, bibel, illusion,

Gotthold-Ephraim-Lessing zitate über das gesetz
#18392 Johann-Wolfgang-von-Goethe

Was man nicht bespricht, bedenkt man nicht recht. .

witz, elend, elend,

Johann-Wolfgang-von-Goethe zitate über das gesetz
#18531 Johann-Wolfgang-von-Goethe

Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen; ein Werdender wird immer dankbar sein. .

hass, erinnerung, gier,

Johann-Wolfgang-von-Goethe zitate über das gesetz
#18601 Johann-Wolfgang-von-Goethe

Ach! die Erscheinung war so riesengroß, Daß ich mich recht als Zwerg empfinden sollte. .

hochschule, stolz, kreativ,

Johann-Wolfgang-von-Goethe zitate über das gesetz
#18684 Alter-Rechtsgrundsatz

Wo das Recht zweifelhaft ist, soll man nach der Gewohnheit richten. .

kreativ, schönheit, vertrauen,

Alter-Rechtsgrundsatz zitate über das gesetz
#18698 Johann-Wolfgang-von-Goethe

Vom Rechte, das mit uns geboren ist, Von dem ist leider! nie die Frage. .

vampire, tugend, annahme,

Johann-Wolfgang-von-Goethe zitate über das gesetz
#18893 Johann-Wolfgang-von-Goethe

Die Menge fragt bei einer jeden neuen bedeutenden Erscheinung, was sie nutze, und sie hat nicht unrecht; denn sie kann bloß durch den Nutzen den Wert einer Sache gewahr werden. .

frieden, verstand, patriotismus,

Johann-Wolfgang-von-Goethe zitate über das gesetz
Nächster


Willkommen auf der Website von Zitaten, Sie befinden sich in der Kategorie recht Zitate. Einfach unten, können Sie Ihr Lieblingszitat wählen oder es teilen. Hier sehen Sie die besten recht Zitate aller Zeiten! Einige Leute verwirrten Wörter und schreiben Wörter, mögen recht qoute oder recht qoutes aber es ist nicht wichtig, weil wir die beste Suchmaschine überhaupt haben! Wenn Sie zufällige Anführungszeichen mögen, können Sie unseren Katalog benutzen. Auch wir sind netter Platz für niedliche Zitate und berühmte recht Zitate. Nutzen Sie unser Suchfeld für die Suche nach Zitate auf recht? Versuch es! Teilen Sie die größten recht Ausdrücke mit Ihren Freunden und genießen Sie!