zitate über gedichte

zitate über gedichte, Gedanken, Aphorismen, Sprüche

#256 Schuft

"Erst nach dem Nachbar schaue, // Sodann das Haus dir baue! // Wenn der Nachbar ist ein Schuft, // So baust du dir eine Totengruft." - Friedrich Rückert, Gedichte .

wert, fokus, traum,

Schuft zitate über gedichte
#827 Georg-Weerth

"Der Wein ist mein Vergnügen! // Ich wollt, das ganze Meer // Wär Wein und ich ein Walfisch, // Der schwömme drüber her." - Gedichte: Der Wein. IX. .

hochschule, glauben, freundlichkeit,

Georg-Weerth zitate über gedichte
#1432 Rot-Farbe

"Wie willst du weiße Lilien zu roten Rosen machen? // Küss eine weiße Galathee: Sie wird errötend lachen." - Friedrich von Logau, Sinngedichte .

natur, kampf, traurig,

Rot-Farbe zitate über gedichte
#2207 Leder

"Juristen sind wie Schuster, die zerren mit den Zähnen // Das Leder, sie die Rechte, dass sie sich müssen dehnen." Friedrich von Logau, Sinngedichte III,3,81 .

sie, zitat, hass,

Leder zitate über gedichte
#2237 Meer

"Der Wein ist mein Vergnügen! // Ich wollt, das ganze Meer // Wär Wein und ich ein Walfisch, // Der schwömme drüber her." - Georg Weerth, Werke, Bd.1: Gedichte .

geschenke, text, eifersucht,

Meer zitate über gedichte
#3742 Wunsch

"Und das sind die Wünsche: Leise Dialoge // Täglicher Stunden mit der Ewigkeit." - Rainer Maria Rilke, Die frühen Gedichte .

geschenk, vergnügen, katzen,

Wunsch zitate über gedichte
#4173 Faulheit

"Mancher, der zu feig oder faul ist, uns ein Feind zu sein, wird unser Freund. Es ist die bequemste Art, uns zu drücken." - Emil Gött, Gedichte, Sprüche, Aphorismen .

spannung, verlust, für immer,

Faulheit zitate über gedichte
#4600 Keuschheit

"Der ehrbare Dichter muss keusch sein, seine Verse jedoch nicht." - Catull, Carmina Catulli, Gedicht 16,5-6; an Aurelius und Furius .

probleme, zitat, drogen,

Keuschheit zitate über gedichte
#4611 Gotthold-Ephraim-Lessing

2 Überprüft 2.1 Der Freigeist 2.2 Emilia Galotti 2.3 Hamburgische Dramaturgie 2.4 Minna von Barnhelm 2.5 Nathan der Weise 2.6 Sinngedichte 2.7 Briefe, Fabeln, Laokoon, Philotas, Theologische Streitschriften, Sonstige .

blumen, schön, wachstum,

Gotthold-Ephraim-Lessing zitate über gedichte
#4619 Gotthold-Ephraim-Lessing

"Damit er einst was kann von seinen Eltern erben, so lassen sie ihn jetzt vor Hunger weislich sterben." - Sinngedichte, Nachlese, "Auf den Sophron" zeno.org .

mathematik, wörter, nächstenliebe,

Gotthold-Ephraim-Lessing zitate über gedichte
#4620 Gotthold-Ephraim-Lessing

"Es hat der Schuster Franz zum Dichter sich entzückt. // Was er als Schuster tat, das tut er noch: er flickt." - Sinngedichte, "Der Schuster Franz" zeno.org .

kindheit, absurd, emotion,

Gotthold-Ephraim-Lessing zitate über gedichte
#4768 Schuster-Beruf

"Juristen sind wie Schuster, die zerren mit den Zähnen // Das Leder, sie die Rechte, dass sie sich müssen dehnen." - Friedrich von Logau, Sinngedichte, Rechtskundige .

reise, ehrlichkeit, wirtschaft,

Schuster-Beruf zitate über gedichte
#7215 Türkei

"Wie eine Stute, die heranstürmt aus dem fernen Asien // und ihren Kopf ins Mittelmeer taucht, // das ist unsere Heimat." - Nazım Hikmet, Aus dem Gedicht "Davet" (Die Sendung) .

mystik, denken, einfachheit,

Türkei zitate über gedichte
#7575 Singen

"So lasst uns noch einmal vereint // Die vollen Gläser schwingen; // Der Abschied werde nicht geweint, // Den Abschied sollt ihr singen." - August von Platen, Bd. 1: Gedichte. Trinklied .

annahme, vergewaltigen, vision,

Singen zitate über gedichte
#7617 Obst

"Viel Obst ist ungesund, wir kauen alle dran, // Was eines Apfels Kost für Leid uns angetan." - Friedrich von Logau, Sinngedichte .

opfern, wasser, glück,

Obst zitate über gedichte
#7727 Zorn

"Weiber sind zum Zürnen hurtig, und ihr Zorn ist nicht zu sagen, // Wenn der Mann aus ihrer Küche Feuer will in fremde tragen." - Friedrich von Logau, Sinngedichte .

islam, politik, unglück,

Zorn zitate über gedichte
#7928 Gesundheit

"Das Paradies der Erde // liegt auf dem Rücken der Pferde, // in der Gesundheit des Leibes // und am Herzen des Weibes." - Friedrich von Bodenstedt, Vermischte Gedichte und Sprüche 34 .

denken, leiden, psychologie,

Gesundheit zitate über gedichte
#18505 Johann-Wolfgang-von-Goethe

Bilde, Künstler! Rede nicht! Nur ein Hauch sei dein Gedicht. .

schlacht, respekt, selbst,

Johann-Wolfgang-von-Goethe zitate über gedichte
#18820 Johann-Wolfgang-von-Goethe

Ein Gedicht soll entweder vortrefflich sein oder gar nicht existieren. .

sklaverei, kuss, sieg,

Johann-Wolfgang-von-Goethe zitate über gedichte
#25430 Heinrich-Heine

Auf deine schönen Augen Hab' ich ein ganzes Heer Von ewigen Lidern gedichtet - Mein Liebchen, was willst du mehr? .

einfachheit, vergewaltigen, transformation,

Heinrich-Heine zitate über gedichte
#25542 Khalil-Gibran

Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt. .

inspirierend, talent, steuerung,

Khalil-Gibran zitate über gedichte
#29489 Blaise-Pascal

Ein Mädchen ist leichter zu beurteilen als ein Gedicht. .

tag, atheismus, schicksal,

Blaise-Pascal zitate über gedichte
#48297 ©-Manfred-Hinrich

Wie freut sich das Wasser, wenn es im Gedicht den Berg hochfließen darf! .

böse, freiheit, gerechtigkeit,

©-Manfred-Hinrich zitate über gedichte
#49375 Gotthold-Ephraim-Lessing

Ein Gedicht ist eine vollkommene sinnliche Rede. .

geschichte, hass, ironie,

Gotthold-Ephraim-Lessing zitate über gedichte
#52795 ©-Wolfgang-J-Reus

Dichterstreit: "Meine Gedichte sind großartig!", schrie er. "Meine Gedichte sind artig.", flüsterte der. .

universum, emotionen, beharrlichkeit,

©-Wolfgang-J-Reus zitate über gedichte
#53853 Frank-Wedekind

Ein gesunder Mensch wird immer rot, wenn er ein Gedicht gemacht hat. .

wirtschaft, inspirieren, allein,

Frank-Wedekind zitate über gedichte
#55972 ©-Hans-Christoph-Neuert-und-Elmar-Kupke-deutsche-Dichter-Essayisten-und-Aphoristiker

Gedichte sind Erfahrungen in Gefühl… .

absurd, träume, exzellenz,

©-Hans-Christoph-Neuert-und-Elmar-Kupke-deutsche-Dichter-Essayisten-und-Aphoristiker zitate über gedichte
#56403 ©-Germund-Fitzthum 

Mit der Mozartkugel hat man dem Musikgenie auch noch eine Schokoladenkomposition angedichtet. .

weinen, vorurteil, zitate,

©-Germund-Fitzthum  zitate über gedichte
#56816 ©-Damaris-Wieser

Ich bin nicht der Mensch, den meine Gedichte wiederspiegeln. Sie sind ein Teil von mir. .

strategie, erhebend, mädchen,

©-Damaris-Wieser zitate über gedichte
#57383 ©-Erhard-Blanck

Nicht der Schüttelreim ist's, der uns schüttelt. So mancher Reim wird mehr bekrittelt. Doch ein Gedicht, ganz ohne Reim? Fällt mehr der Prosa dann anheim. Erst der Versfuß reißt's heraus, nur so wird ein Gedicht daraus. Doch ohne Reim und ohne Fuß, wird's nur zu ungereimtem Stuß. Der Fuß gibt Form, die Reime Farben, nun darf's nur nicht am Sinne darben. .

kommunismus, motivation, mord,

©-Erhard-Blanck zitate über gedichte
#57544 ©-Erhard-Blanck

Mensch sein! Was fällt mir dazu ein? Kein Gedicht. Nur mein Gesicht! .

kommunismus, optimismus, erwartungen,

©-Erhard-Blanck zitate über gedichte
#59023 ©-Gregor-Brand

Mit jedem guten Gedicht von mir und mit jeder klugen Bemerkung steigt meine Achtung vor meinen Vorfahren. .

intelligenz, glauben, afrika,

©-Gregor-Brand zitate über gedichte
#64611 ©-Janine-Weger

Vergänglich Sag niemals nie, sag niemals immer. Du wirst dich nie an alles erinnern, denn du wirst immer vergessen. Hast du nicht eben schon den Titel dieses Gedichts vergessen? .

lügen, demut, angst,

©-Janine-Weger zitate über gedichte
#65166 ©-Engelbert-Schinkel

berührt berührt ganz ohne Hände nur durch deine Worte die ein Gedicht sind .

schönheit, medizin, laufen,

©-Engelbert-Schinkel zitate über gedichte
#65169 ©-Engelbert-Schinkel

kein Gedicht sieben Zeilen die nicht Gedicht werden wollen .

transformation, altern, glücklich,

©-Engelbert-Schinkel zitate über gedichte
#65767 Unbekannt

Einzeln sind wir Worte, zusammen sind wir ein Gedicht. .

geld, regen, erziehung,

Unbekannt zitate über gedichte
#70706 Salomon-Heine

Hätte der Junge was Ordentliches gelernt, so brauchte er keine Gedichte zu machen. .

dunkelheit, scheidung, rennen,

Salomon-Heine zitate über gedichte
#72449 Unbekannt

Wer Skandal erleidet, muß beim Gegenschlag viel skandalösere Tatsachen bekannt geben, als ihm angedichtet werden. .

führer, vergewaltigen, süss,

Unbekannt zitate über gedichte
#73398 ©-Damaris-Wieser

Egoismus ist die angedichtete Begleiterscheinung eines Gefühls, für dessen Existenz es bekanntlich viele Neider gibt - Stolz. .

mord, romantik, trauma,

©-Damaris-Wieser zitate über gedichte
#76353 ©-Erhard-Blanck

Wenn Gedichte mal am Steg ausschweifen, sie zu Stegreifgedichten reifen? .

amor, lachen, vergangenheit,

©-Erhard-Blanck zitate über gedichte
#76359 Gotthold-Ephraim-Lessing

Ebendieselben Wir möchten gern dem Kritikus gefallen: Nur nicht dem Kritikus vor allen. Warum? Dem Kritikus vor allen Wird auch kein Sinngedicht gefallen. .

fortschritt, geschenk, kreativ,

Gotthold-Ephraim-Lessing zitate über gedichte
#76543 Fernöstliche-Weisheit

Gedichte enthalten Bilder und Bilder Gedichte. .

buddhismus, motivierend, zitat,

Fernöstliche-Weisheit zitate über gedichte
#76728 Friedrich-Rückert

Was ist ein Sinngedicht? Wie Mann und Weib verbunden, Ein Zeilenpaar, das sich vereint im Reim gefunden. .

illusion, menschen, seltsam,

Friedrich-Rückert zitate über gedichte
#82375 ©-Alpha-Fragmentia

Kleider machen Leute. Das trifft auch für Gedichte zu. .

alkohol, verlust, autor,

©-Alpha-Fragmentia zitate über gedichte
#84609 Yosa-Buson

Hell erstrahlt der Mond. Sogar der Räuberhauptmann schreibt Diese Nacht ein Gedicht. .

junger erwachsener, entscheidungen, eltern,

Yosa-Buson zitate über gedichte
#85065 ©-Matthias-Weser

Ein Gedicht ist ein festgehaltener Moment. .

beeinflussen, religiös, anarchie,

©-Matthias-Weser zitate über gedichte
#90867 Unbekannt

Ein Nichtgedicht Dach tes könn tes ein Doch nein. .

atheismus, vergebung, absurd,

Unbekannt zitate über gedichte
#95664 Dr-Rudolf-Burger

Mit den schönsten Gefühlen kann man die schlechtesten Bilder malen und die dümmsten Gedichte machen. .

militär-, elend, trauer,

Dr-Rudolf-Burger zitate über gedichte
#97457 Alfred-Dallinger

Das ist eine schwierige Aufgabe und kein Steckenpferd von mir, wie man mir das bei der 35-Stunden-Woche zugedichtet hat. .

rennen, unabhängigkeit, vision,

Alfred-Dallinger zitate über gedichte
#103707 Peter-Handke

Kein Gedicht ohne akuten Mangel. .

tor, zauber, größe,

Peter-Handke zitate über gedichte
Nächster


Willkommen auf der Website von Zitaten, Sie befinden sich in der Kategorie gedicht Zitate. Einfach unten, können Sie Ihr Lieblingszitat wählen oder es teilen. Hier sehen Sie die besten gedicht Zitate aller Zeiten! Einige Leute verwirrten Wörter und schreiben Wörter, mögen gedicht qoute oder gedicht qoutes aber es ist nicht wichtig, weil wir die beste Suchmaschine überhaupt haben! Wenn Sie zufällige Anführungszeichen mögen, können Sie unseren Katalog benutzen. Auch wir sind netter Platz für niedliche Zitate und berühmte gedicht Zitate. Nutzen Sie unser Suchfeld für die Suche nach Zitate auf gedicht? Versuch es! Teilen Sie die größten gedicht Ausdrücke mit Ihren Freunden und genießen Sie!