zitate über das lesen

zitate über das lesen, Gedanken, Aphorismen, Sprüche

#544 Jonathan-Swift

"Und schließlich gleicht der wahre Kritiker beim Lesen eines Buches einem Hunde beim Festmahl, dessen Sinnen und Trachten einzig auf das gerichtet ist, was die Gäste fortwerfen, und der daher dort am meisten knurren wird, wo die wenigsten Knochen abfallen." - Ein Tonnenmärchen, Dritte Abteilung. Eine Abschweifung, hinsichtlich der Kritiker .

kommunikation, konversation, katzen,

Jonathan-Swift zitate über das lesen
#1203 Twilight-–-Biss-zum-Morgengrauen

(Edward erzählt Bella, dass er die Gedanken aller Menschen lesen kann, außer die von ihr.) Bella: "Denkst du, mit mir stimmt etwas nicht?" Edward: "...Ich erzähl dir, ich kann Gedanken lesen und du machst dir Gedanken, dass du ein Freak bist??" .

glück, schön, wasser,

Twilight-–-Biss-zum-Morgengrauen zitate über das lesen
#1251 Lateinische-Sprichwörter

"Legere et non intelligere (= intellegere) est negligere (= neglegere) („Lesen und (das Gelesene) nicht verstehen bedeutet, (es) gering schätzen"). Disticha Catonis, epistula (Einleitungsbrief) .

kind, hass, sorge,

Lateinische-Sprichwörter zitate über das lesen
#2040 Lesen

"Ein großer Klassiker ist heutzutage ein Mann, den man loben kann, ohne ihn gelesen zu haben." - Gilbert Keith Chesterton, Aphorismen und Paradoxa .

erziehung, vorurteil, vision,

Lesen zitate über das lesen
#2042 Lesen

"Ich reise niemals ohne mein Tagebuch. Man sollte immer etwas Aufregendes zu lesen bei sich haben." - Oscar Wilde, Ernst muß man sein, 2. Akt / Gwendolen .

chancen, glück, karosserie,

Lesen zitate über das lesen
#2046 Lesen

"Nicht Worte sollen wir lesen, sondern den Menschen, den wir hinter den Worten fühlen." - Samuel Butler d.J., Notebooks .

gedanken, fotografie, unsterblichkeit,

Lesen zitate über das lesen
#2048 Lesen

"Wenn wir in ihr das Aufenthaltsrecht erwerben, wird die Erschriebene Welt der Dichter unsre Erlesene Wirklichkeit." - Peter Horst Neumann, Erlesene Wirklichkeit .

arm, geheimnis, politisch,

Lesen zitate über das lesen
#2178 Zeitschrift

"Und seht nur hin, für wen ihr schreibt! // Wenn diesen Langeweile treibt, // Kommt jener satt vom übertischten Mahle, // Und, was das Allerschlimmste bleibt, // Gar mancher kommt vom Lesen der Journale." - Johann Wolfgang von Goethe, Faust, Vorspiel auf dem Theater / Direktor, Vs 112f. .

schreiben, selbst, trauma,

Zeitschrift zitate über das lesen
#2350 Das-Schweigen-der-Lämmer

"Oberste Prinzipien Clarice. Simplifikation… lesen Sie bei Marc Aurel nach. Bei jedem einzelnen Ding die Frage, was ist es in sich selbst? Was ist seine Natur? Was tut er, dieser Mann, den Sie suchen?" .

charakter, phantasie, probleme,

Das-Schweigen-der-Lämmer zitate über das lesen
#2365 Midnight-in-Paris

Ernest Hemingway: "Kein Thema ist furchtbar, wenn die Geschichte ehrlich ist, und wenn die Prosa klar und rein ist, und wenn es Edelmut und Nervenstärke zeigt." Gil Pender: "Hören Sie, dürfte ich sie um den größten Gefallen der Welt bitten?" Ernest Hemingway: "Was?" Gil Pender: "Würden Sie ihn lesen?" .

erfahrung, geschichte, heil,

Midnight-in-Paris zitate über das lesen
#4437 Arnold-Sommerfeld

(Anmerkung: Mehrdeutige Antwort, oft ohne den folgenden Zusammenhang zitiert: "Überhaupt habe ich stets die Gegenstände, über die ich arbeitete, in meinen Spezialvorlesungen mir und meinen Zuhöreren klar zu machen gesucht. ... Als ich einmal eine Vorlesung anzeigen wollte über einen recht problematischen Gegenstand, fragte mich mein damaliger Assistent, ob ich denn etwas davon wüsste. Ich antwortete ihm: Wenn ich etwas davon wüsste, würde ich nicht darüber lesen.") .

geburt, wahrnehmung, optimismus,

Arnold-Sommerfeld zitate über das lesen
#4621 Gotthold-Ephraim-Lessing

"Wer wird nicht einen Klopstock loben? // Doch wird ihn jeder lesen? Nein! // Wir wollen weniger erhoben // und fleißiger gelesen sein." - Sinngedichte, "Die Sinngedichte an den Leser" zeno.org .

spannung, sex, theologie,

Gotthold-Ephraim-Lessing zitate über das lesen
#6724 Johann-Wolfgang-von-Goethe

"Und wie der Dichter eher ist als der Kritiker, so müssen wir auch vieles sehen, lesen und hören, ehe wir uns einfallen lassen wollen zu urteilen." - Theatralische Sendung II,2 .

philosophie, buch, schicksal,

Johann-Wolfgang-von-Goethe zitate über das lesen
#6756 Gebet

"Verrichte das Gebet beim Neigen der Sonne bis zum Dunkel der Nacht, und das Lesen des Koran bei Tagesanbruch. Wahrlich, die Lesung des Koran bei Tagesanbruch ist besonders angezeigt." - Sure 17, 78 (Ahmadiyya) Onlinetext .

überleben, kaffee, fehler,

Gebet zitate über das lesen
#8000 Kritiker

"Und schließlich gleicht der wahre Kritiker beim Lesen eines Buches einem Hunde beim Festmahl, dessen Sinnen und Trachten einzig auf das gerichtet ist, was die Gäste fortwerfen, und der daher dort am meisten knurren wird, wo die wenigsten Knochen abfallen." - Jonathan Swift, Ein Tonnenmärchen .

science-fiction, führung, kommunismus,

Kritiker zitate über das lesen
#8001 Kritiker

"Und wie der Dichter eher ist als der Kritiker, so müssen wir auch vieles sehen, lesen und hören, ehe wir uns einfallen lassen wollen zu urteilen." - Johann Wolfgang von Goethe, Theatralische Sendung II,2 .

unabhängigkeit, beten, vision,

Kritiker zitate über das lesen
#8066 Gilbert-Keith-Chesterton

"Ein großer Klassiker ist heutzutage ein Mann, den man loben kann, ohne ihn gelesen zu haben." - Aphorismen und Paradoxa .

zukunft, ruhm, beziehung,

Gilbert-Keith-Chesterton zitate über das lesen
#18681 Johann-Wolfgang-von-Goethe

Der Mensch ist so geneigt, sich mit dem Gemeinsten abzugeben, Geist und Sinne stumpfen sich so leicht gegen die Eindrücke des Schönen und Vollkommenen ab, daß man die Fähigkeit, es zu empfinden, bei sich auf alle Weise erhalten sollte. Denn einen solchen Genuß kann niemand ganz entbehren, und nur die Ungewohnheit, etwas Gutes zu genießen, ist Ursache, daß viele Menschen schon am Albernen und Abgeschmackten, wenn es nur neu ist, Vergnügen finden. Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. .

kuss, größe, einsam,

Johann-Wolfgang-von-Goethe zitate über das lesen
#18965 Johann-Wolfgang-von-Goethe

Es wird so entsetzlich viel gedruckt, daß man weder Vernünftiges noch Unvernünftiges hört, was man nicht so eben gelesen hat. .

beziehung, held, logik,

Johann-Wolfgang-von-Goethe zitate über das lesen
#19200 Franz-Kafka

Das Drama (auf der Bühne) ist erschöpfender als der Roman, weil wir alles sehn, wovon wir sonst nur lesen. .

recht, trauma, natur,

Franz-Kafka zitate über das lesen
#19313 Johann-Wolfgang-von-Goethe

Nicht so vieles Federlesen! Laß mich immer nur herein: Denn ich bin ein Mensch gewesen, Und das heißt ein Kämpfer sein. .

missbrauch, kreativ, sklaverei,

Johann-Wolfgang-von-Goethe zitate über das lesen
#19547 Johann-Christoph-Friedrich-von-Schiller

Jeder Schriftsteller von Verdienst hat in der lesenden Welt seinen eigenen Kreis, und selbst der am meisten gelesene hat nur einen größeren Kreis in derselben. Soweit ist es noch nicht mit der Kultur der Deutschen gekommen, daß sich das, was den Besten gefällt, in jedermann Händen finden sollte. .

mathematik, meditation, ambition,

Johann-Christoph-Friedrich-von-Schiller zitate über das lesen
#19764 Marie-Freifrau-von-Ebner-Eschenbach

Lesen ist ein großes Wunder. .

psychologie, haltung, tiere,

Marie-Freifrau-von-Ebner-Eschenbach zitate über das lesen
#20222 Oscar-Wilde

Ich reise niemals ohne mein Tagebuch. Man sollte immer etwas Aufregendes zu lesen bei sich haben. .

lebensmittel, werden, krieg,

Oscar-Wilde zitate über das lesen
#20495 Oscar-Wilde

Schade, daß ich mein Tagebuch nicht mitnahm. Man sollte auf langen Zugfahrten stets etwas Spannendes zu lesen haben. .

hoffnung, feminismus, schönheit,

Oscar-Wilde zitate über das lesen
#20695 William-Shakespeare

Doch Wort bleibt Wort – noch hab' ich nie gelesen, Daß durch das Ohr ein krankes Herz genesen. .

dunkelheit, komfort, pflege,

William-Shakespeare zitate über das lesen
#21140 ©-Grabspruch

Hier ruht Silvio, Der nichts umsonst getan. Es reuet ihn, daß man's umsonst Hier lesen kann. .

wissen, nächstenliebe, dunkel,

©-Grabspruch zitate über das lesen
#22053 Konfuzius

Lesen ohne Denken verwirrt den Geist, und Denken ohne Lesen macht leichtsinnig. .

heilung, fragen, physik,

Konfuzius zitate über das lesen
#22350 Sir-Francis-von-Verulam-Bacon

Nicht was der Mensch ißt, sondern was er verdaut, macht ihn stark; nicht was wir gewinnen, sondern was wir sparen, macht uns reich; nicht was wir lesen, sondern was wir im Kopf behalten, macht uns gescheit; nicht was wir predigen, sondern was wir tun, macht uns zu Christen. .

verstehen, talent, glauben,

Sir-Francis-von-Verulam-Bacon zitate über das lesen
#22799 Ralph-Waldo-Emerson

Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflußt. .

gedanken, wert, spannung,

Ralph-Waldo-Emerson zitate über das lesen
#23628 Arthur-Schopenhauer

Um das Gute zu lesen, ist eine Bedingung, dass man das Schlechte nicht lese. .

hilfe, wachstum, übernatürlich,

Arthur-Schopenhauer zitate über das lesen
#23638 Arthur-Schopenhauer

Zu verlangen, daß einer alles, was er je gelesen, behalten hätte, ist wie verlangen, daß er alles, was er je gegessen hat, noch in sich trüge. Er hat von diesem leiblich, von jenem geistig gelebt und ist dadurch geworden was er ist. .

text, reise, zukunft,

Arthur-Schopenhauer zitate über das lesen
#23679 Arthur-Schopenhauer

Lesen heißt mit einem fremden Kopfe, statt des eigenen, denken. .

vergebung, tag, loben,

Arthur-Schopenhauer zitate über das lesen
#23784 Arthur-Schopenhauer

Vom Schlechten kann man nie zu wenig und das Gute nie zu oft lesen. .

stärke, tor, wert,

Arthur-Schopenhauer zitate über das lesen
#24213 Friedrich-Wilhelm-Nietzsche

Wer in Blut und Sprüchen schreibt, der will nicht gelesen, sondern auswendig gelernt werden. .

liebe, frei, spiritualität,

Friedrich-Wilhelm-Nietzsche zitate über das lesen
#24723 Christian-Morgenstern

Verlange nichts von irgendwem, laß jedermann sein Wesen, du bist von irgendwelcher Fem zum Richter nicht erlesen. Tu still dein Werk und gib der Welt allein von deinem Frieden, und hab dein Sach auf nichts gestellt und niemanden hinieden. .

reife, der umsatz, weinen,

Christian-Morgenstern zitate über das lesen
#24757 Christian-Morgenstern

Jede Krankheit hat ihren besonderen Sinn, denn jede Krankheit ist eine Reinigung, man muß nur herausbekommen, wovon. Es gibt darüber sichere Aufschlüsse, aber die Menschen ziehen es vor, über hunderte und tausende fremder Angelegenheiten zu lesen und zu denken. Sie wollen die tiefen Hieroglyphen ihrer Krankheit nicht lesen lernen. .

reife, loben, schreiben,

Christian-Morgenstern zitate über das lesen
#24998 Wilhelm-Raabe

Erst durch das Lesen lernt man, wieviel man ungelesen lassen kann. .

familie, erhebend, für immer,

Wilhelm-Raabe zitate über das lesen
#25334 Christian-Friedrich-Hebbel

Ein Arzt hat eine Aufgabe, als ob ein Mensch in einem dunklen Zimmer in einem Buche lesen sollte. .

inspirieren, schaffung, toleranz,

Christian-Friedrich-Hebbel zitate über das lesen
#25636 Franz-Grillparzer

Du abscheuliches Ding! Ich glaube gar, ich bin in Dich verliebt! Seit gestern, da ich nämlich Deinen kritzligen Brief erhielt, hab ich ihn schon dreimal gelesen. .

lust, erfolg, märchen,

Franz-Grillparzer zitate über das lesen
#25902 Friedrich-II-der-Große

Die Weisesten sind, welche lesen, um sich von ihren Fehlern zu befreien. .

heilung, geschenk, emotion,

Friedrich-II-der-Große zitate über das lesen
#26053 Theodor-Fontane

Lesen ist nur ein Vergnügen, wenn man ganz frisch ist und jede Schönheit und jede Dummheit gleich voll genießen kann ... .

logik, meer, tod,

Theodor-Fontane zitate über das lesen
#26167 Richard-Rothe

Das Lesen darf nicht in verderbliche Lesesucht ausarten, sondern es muss immer mit Selbständigkeit und eigentlicher Anstrengung verbunden sein, und die Auswahl dazu muss durch die besonnenste Rücksicht auf ihre Zweckmäßigkeit für das jedesmalige Bedürfnis des jedesmaligen Individuums beherrscht werden. .

märchen, tore, schlaf,

Richard-Rothe zitate über das lesen
#26197 Georg-Gottfried-Gervinus

Es ist eine alte und köstliche Regel, daß man, um sich zu bilden, weniges Gute, und diese Gute oft und immer wieder lesen sollte. .

mädchen, gier, schule,

Georg-Gottfried-Gervinus zitate über das lesen
#26946 Deutsches-Sprichwort

Viel lesen und nicht durchschauen ist viel essen und übel verdauen. .

menschheit, träume, barmherzig,

Deutsches-Sprichwort zitate über das lesen
#27361 Deutsches-Sprichwort

Einmal geschrieben ist so gut wie zehnmal gelesen. .

arbeit, spiritualität, schmerzen,

Deutsches-Sprichwort zitate über das lesen
#27537 Deutsches-Sprichwort

Lesen bildet ungemein. .

hilfe, gier, disziplin,

Deutsches-Sprichwort zitate über das lesen
#27755 Aus-dem-Libanon

Wer als alter Mann ein junges Mädchen heiratet, kauft ein Buch, das andere lesen werden. .

opfern, zitate, missbrauch,

Aus-dem-Libanon zitate über das lesen
#27784 Unbekannt

"Alles ist schon dagewesen", Ben Akiba sprach's, der greise, Doch wo er den Spruch gelesen, Das verheimlicht er uns weise. .

frei, kinder, laufen,

Unbekannt zitate über das lesen
#28055 Deutsches-Sprichwort

Lesen und nicht zu verstehen ist pflügen und nicht säen. .

kreativ, engel, gier,

Deutsches-Sprichwort zitate über das lesen
Nächster


Willkommen auf der Website von Zitaten, Sie befinden sich in der Kategorie lesen Zitate. Einfach unten, können Sie Ihr Lieblingszitat wählen oder es teilen. Hier sehen Sie die besten lesen Zitate aller Zeiten! Einige Leute verwirrten Wörter und schreiben Wörter, mögen lesen qoute oder lesen qoutes aber es ist nicht wichtig, weil wir die beste Suchmaschine überhaupt haben! Wenn Sie zufällige Anführungszeichen mögen, können Sie unseren Katalog benutzen. Auch wir sind netter Platz für niedliche Zitate und berühmte lesen Zitate. Nutzen Sie unser Suchfeld für die Suche nach Zitate auf lesen? Versuch es! Teilen Sie die größten lesen Ausdrücke mit Ihren Freunden und genießen Sie!