Dr Elias Canetti

Ab einem gewissen Alter erscheint jeder kluge Mensch gefährlich.


All the things one has forgotten scream for help in dreams.


Alles Wissen hat etwas Puritanisches; es gibt den Worten eine Moral.


Alles, was man vergessen hat, schreit im Traum um Hilfe.


Alles, was man verzeichnet, enthält noch ein Körnchen Hoffnung, es mag noch so sehr der Verzweiflung entstammen.


Als ob man wissen könnte, welcher guten Tat ein Mensch fähig ist! Man weiß ja auch nicht, welcher schlechten.


Am besten sitzt es sich unter Menschen, die man nie wieder sehen wird, man hält sie genauso lange aus, als man glaubt, daß sie einem nie etwas antun werden.


Anyone who eats has killed and survived.


Auch die Erinnerung wird ranzig. Beeil dich!


Austausch der Gewohnheiten: Ich schenke dir diese, du mir jene, daraus soll dann eine Ehe werden.


Beamte werden Gewitter machen wie Jupiter.


Besser will es nicht werden, aber vielleicht langsamer?


Celui qui mange a tué et survécu lui-même.


Das äußere Gehabe der Menschen ist so vieldeutig, daß man sich nur geben muß, wie man ist, um völlig verborgen zu leben.


Das Ausschließen der Welt, von Zeit zu Zeit so wichtig, ist nur erlaubt, wenn sie mit umso größerer Gewalt wieder zurückflutet.


Daß einer das Leben durchschaut und es doch so lieben kann! Vielleicht hat er eine Ahnung, wie wenig sein Durchschauen bedeutet.


Das Gefährliche an den Verboten: daß man sich auf sie verläßt, daß man nicht darüber nachdenkt, wann sie zu ändern wären.


Das Gefährlichste an der Technik ist, daß sie ablenkt, vom dem, was den Menschen wirklich ausmacht, vom dem, was er wirklich braucht.


Das Kühnste am Leben ist, daß es den Tod haßt, und verächtlich und verzweifelt sind die Religionen, die diesen Haß verwischen.


Das Leben der meisten Menschen besteht schließlich nur noch aus Anweisungen, die sie sich oder anderen sinnlos geben.


Das letzte Buch, das er liest: unvorstellbar.


Das Meer ist nie einsam.


Das Schwerste: immer wieder entdecken, was man ohnehin weiß.


Das Wissen hat die Tendenz, sich zu zeigen. Geheimgehalten, muß es sich rächen.


Das Wissen kann seine Tödlichkeit erst durch eine neue Religion verlieren, die den Tod nicht anerkennt.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Dr-Elias-Canetti. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.