Dr Richard Piaty

Da gibt´s die Leute im öffentlichen Dienst, die überhaupt keine Vertretung haben, wenn man von der Gewerkschaft absieht.


Das erinnert an die Geschichte von dem Zigeuner, der seinem Pferd das Fressen abgewöhnen wollte. Kurz vor Erreichen des Zieles starb leider das Tier.


Das Krankengut.


Der Gesundheitsminister sollte besser ein Marketingfachmann sein, denn er muß dauernd leere Schachteln verkaufen.


Die haben alle den Traum des österreichischen Reservisten. Wie komme ich zu einem arbeitslosen Einkommen.


Die Studenten haben nicht kapiert, daß der heutige Zustand allein ihnen auf den Kopf fallen wird. Uns passiert nichts, weil bis dahin sind wir schon lange in Pension.


Ein Arzt bekommt heute für einen Hausbesuch durchschnittlich 144 Schilling. Bestellen Sie einmal einen Installateur und vergleichen Sie, was der verrechnet.


Er ist ein netter, charmanter und kollegialer Gesprächspartner. Aber das ist auch schon alles.


Es bleibt schon ein bissel was fürs Messer über.


Es gibt zwei Bundesapotheken, die es geschafft haben, defizitär zu sein.


Ich habe die Ehre, seit etwa 20 Jahren zu solchen Veranstaltungen eingeladen zu sein, wo ich in etwa zum gleichen Thema und zu etwa dem gleichen Publikum spreche, die Effekte aber sind bescheiden.


Mann kann in Österreich bis zur Pensionierung Medizin studieren.


Niemand wirtschaftet so teuer wie der Staat, niemand wirtschaftet so ungeschickt wie der Staat und niemand verschwendet die Gelder der Bürger so sehr wie der Staat.


Schon die Illustrierten werden dafür sorgen, daß wir sie anwenden müssen.


Wenn ich ein freier Beruf sein will, darf ich nicht in Denkmodellen des Bierkartells denken.


Wir haben gehört, daß auch die Freiheitliche Partei wirtschaftliche Vorstellungen hat.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Dr-Richard-Piaty. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.