Edward George Bulwer Lytton

"But" is a word that cools many a warm impulse, stifles many a kindly thought, puts a dead stop to many a brotherly deed. No one would ever love his neighbor as himself if he listened to all the buts that could be said.


A fresh mind keeps the body fresh. Take in the ideas of the day, drain off those of yesterday. As to the morrow, time enough to consider it when it becomes today.


A man is already of consequence in the world when it is known that we can implicitly rely upon him. Often I have known a man to be preferred in stations of honor and profit because he had this reputation: When he said he knew a thing, he knew it, and when he said he would do a thing, he did it.


A man's ancestry is a positive property to him.


A mind once cultivated will not lie fallow for half an hour.


A reform is a correction of abuses, a revolution is a transfer of power.


Art and science have their meeting point in method.


Be it jewel or toy, not the prize gives the joy, but the striving to win the prize.


Beneath the rule of men entirely great The pen is mightier than the sword.


Business despatched is business well done, but business hurried is business ill done.


Chance happens to all, but to turn chance to account is the gift of few.


Das Genie tut, was es muß. Die Begabung, was sie kann.


Das Gewissen ist der elastischste Stoff von der Welt. Heute kannst du es nicht über einen Maulwurfshügel spannen; morgen bedeckt es einen Berg.


Das große deutsche Volk der Dichter und Denker.


Das Kleinliche macht den Fluch des Lebens aus. Die ärmlichen Sorgen des Tages, des Körpers, reiben uns auf. Darum nährt den göttlichen Teil eurer Natur: den Trieb der Bewunderung.


Das Leben ist ein Drama und kein Monolog.


Der Berg sollte seine Oreade, der Fluß seine Nymphe verlieren? Diese holde Verschwendung des Glaubens, die jeden Gegenstand zur Göttlichkeit erhebt, die den geringsten Blumen heilige Weihe gibt und ein Flüstern der Himmlischen im schwächsten Lüftchen vernimmt – sie möchtest Du verleugnen und die Erde zu bloßem Staub und Lehm machen?


Der Grund davon, daß uns die Eitelkeit an anderen mißfällt, ist der, daß sie beständig unserer eigenen Abbruch tut. Von allen Leidenschaften ist sie die rücksichtsloseste; sie schwatzt immer ihre eigenen Geheimnisse aus; ihre Geschwätzigkeit macht sie verächtlich.


Der tödlichste Feind der Liebe ist die Gewohnheit.


Der Zweck der Bildung ist, Grundsätze einzuflößen, die uns nachher zur Leitung und Belehrung dienen. Tatsachen sind nur insofern wünschenswert, als sie jene Grundsätze in volles Licht setzen.


Die Feder ist mächtiger als das Schwert.


Die Hoffnung trügt das Urteil, aber sie stärkt die Ausdauer.


Die Lehren des Unglücks sind nicht immer heilsam; zuweilen mildern und bessern sie, ebenso oft aber verhärten und verderben sie auch.


Die Wissenschaft ist ein Ozean. Der eine fährt mit einer Ladung wertvoller Güter über ihn dahin, der andere gondelt und angelt nach Heringen.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Edward-George-Bulwer-Lytton. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.