Emil Oesch

Alles hat nur so viel Wirklichkeit und Aussicht auf Bestand, als es gut ist.


Arbeit in Ruhe zu leisten ist Zeitgewinn.


Arbeit sei dir dreierlei: / Nährer, Freudenbringer und Arznei.


Das Kernstück der Persönlichkeitsbildung ist die Erziehung des Sinnes für Verantwortung.


Der Bach, der stets den Weg des geringsten Widerstandes geht, wird krumm.


Der beste Weg, andere an uns zu interessieren, ist der, an ihnen interessiert zu sein.


Der Grund, weshalb sehr viele Leute Gelegenheiten nicht wahrnehmen, ist der: Die Gelegenheiten sehen so aus, als ob sie harte Arbeit und vollen Einsatz forderten.


Der Mann, der seinen Optimismus alle paar Stunden aufwärmen muß, ist entweder nicht am richtigen Platz oder nicht der richtige Mann.


Der Mensch hat angesichts der gewaltigen technischen Umwälzungen mit seiner inneren Entwicklung nicht Schritt gehalten, und daher verfehlt er, sie geistig zu meistern.


Der Mensch, der seine Wunschträume wahr machen will, muß aufwachen und handeln.


Der wahre Diener ist der wahre Herr.


Der wahrhaft Erfolgreiche ist kein Erfolgsjäger. Er verwaltet nur seine Talente. Er weiß, daß sie ihm gereicht sind zur besten Nutzung.


Die beste Aufgabe ist immer die, an uns selber eine Aufgabe zu sehen.


Die einzige Sicherheit, die ein Mensch haben kann, ist die Erkenntnis seiner innern Kraft und Berufung und eine starke Reserve an Wissen, Erfahrung und Können.


Die Glaubwürdigkeit einer Sache kommt oft mehr durch die Heftigkeit des Verfechters zu schaden, als durch die Einwände eines andern.


Die Indifferenten von heute sind die Insolventen von morgen.


Die Kunst, Zeit zu haben, ist auch die Kunst, sich die Leute vom Leibe zu halten, die uns die Zeit stehlen.


Die Lebensleiter ist voller Holzsplitter, aber sie machen sich erst dann bemerkbar, wenn wir rückwärtsrutschen.


Die Lernfähigkeit ist eine Angelegenheit der geistigen Haltung und nicht des Alters.


Die Leute wünschen nicht, daß man zu ihnen redet. Sie wünschen, daß man mit ihnen redet.


Die Schwierigkeiten, die einer macht, sind meistens nichts anderes als Ausdruck seiner eigenen Schwierigkeiten.


Ein entschlossener Mensch wird mit einem Schraubenschlüssel mehr anzufangen wissen als ein unentschlossener mit einem Werkzeugladen.


Ein Mensch ohne Plan ist ein Schiff ohne Steuer.


Ein Mißerfolg ist nie eine Schande, wohl aber die Angst vor dem Mißerfolg.


Entschlüsse eines Menschen können nie besser sein, als die Informationen und die Einsichten, die er hat.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Emil-Oesch. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.