Franziska Friedl

"Lohnt sich das?" fragt der Kopf. "Nein", sagt das Herz, "aber es tut gut".


90% aller Leute haben es "zu wenig gebracht", weil sie sich einer falschen Gruppe von Menschen angeschlossen haben.


Acht Fähigkeiten, die Erfolgsmenschen auszeichnen: 1. Zielbewußtes Handeln. 2. Erfolgstrategisches Vorgehen. 3. Systematisches Planen. 4. Sicheres Auftreten. 5 Überzeugendes Reden. 6. Energisches Durchsetzungsvermögen. 7. Vitalität. 8. Energetisches Denken.


Achten Menschen sich selbst, so achten sie gewöhnlich auch Fremde.


Alle Zigarren enden im Rauch.


Alles ist relativ. Eine Flasche im Weinkeller ist zu wenig. Eine Flasche im Vorstand ist zu viel.


Alles, was mein Leben wertvoll macht, geschieht in der Zeit, in der ich mich nicht beeile.


Alles, was passiert, hat einen Sinn.


Allzu viele Menschen verwechseln Fehlplanung mit Schicksal.


Als Albert Einstein um seine Telefonnummer gebeten wurde, griff er zum Telefonbuch, um sie herauszusuchen. Auf die Frage, ob er seine eigene Telefonnummer nicht parat hätte, meinte Einstein: "Ich belaste mein Gedächtnis nie mit Dingen, die ich irgendwo nachschlagen kann".


Als Gott den Mann erschuf, übte er nur.


Alte Leute geben gute Ratschläge, weil sie nicht mehr in der Lage sind, schlechte Beispiele zu geben.


An dem Tag, an dem du geboren wurdest, hat es geregnet. Aber es waren Tränen, die fielen, denn der Himmel merkte, dass ein Engel fehlte!


An Mitgift ist noch niemand gestorben.


Anarchie ist die übergeordnete Form von Organisation.


Anatomie ist etwas, das jeder hat, das aber bei Mädchen besser aussieht.


Anekdoten sind charakteristische Episoden, die sich in den Biographien von mindestens zwanzig berühmten Persönlichkeiten finden.


Anerkennung ist eine Pflanze, die oft nur auf Gräbern blüht.


Angeln heißt stundenlang geduldig an einem Fleck lauern, bis man nichts gefangen hat.


Angenehme Arbeitsbedingungen: wenn eine Firma ihre Angestellten so behandelt, daß diese am Freitag nicht so müde nach Hause gehen, wie sie am Montagmorgen zur Arbeit erscheinen.


Angesichts mancher Wirtschaftprognosen liegt die Vermutung nahe, Kaffeesatzlesen den exakten Wissenschaften zuzuordnen.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Franziska-Friedl. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in