Freiherr Wernher von Braun

Alles, von dem sich der Mensch eine Vorstellung machen kann, ist machbar.


Auf dem Mond ist für den Menschen eigentlich nichts zu holen.


Basic research is what I am doing when I don't know what I am doing.


Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen: die Schwerkraft und der Papierkrieg. Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden.


Das einzige, was noch schlimmer ist als Experten, sind Leute, die sich dafür halten.


Dieselben Naturkräfte, die uns ermöglichen, zu den Sternen zu fliegen, versetzen uns auch in die Lage, unseren Stern zu vernichten.


Es ist mein Job, nie zufrieden zu sein.


Grundlagenforschung betreibe ich dann, wenn ich nicht weiß, was ich tue.


I have learned to use the word impossible with the greatest caution.


Ich glaube, der Weltraum ist heute weniger gefährlich als die Straßen Berlins.


In Zukunft wird sich die Utopie beeilen müssen, wenn sie die Realität einholen will.


Meine persönliche Überzeugung und Auffassung gipfelt in der Erkenntnis, daß die Menschheit der Kraft des Gebetes heute mehr bedarf als jemals zuvor in der Geschichte.


Nichts sieht hinterher so einfach aus wie eine verwirklichte Utopie.


Noch vor dem Jahr 2000 wird es auf dem Mond vollklimatisierte Städte geben, in denen man wesentlich komfortabler als auf der Erde leben kann. Zuerst für die Wissenschaftler, später auch für ihre Familien. Die Kinder können dort die Schule besuchen. Nur zum Universitätsbesuch werden sie vorerst noch zur Erde zurückkehren müssen. Dort werden sie sich aber schnell nach der keimfreien Luft und der geringen Mondschwere zurücksehnen.


Our sun is one of 100 billion stars in our galaxy. Our galaxy is one of the billions of galaxies populating the universe. It would be the height of presumption to think that we are the only living things within that enormous immensity.


There is just one thing I can promise you about the outer-space program: Your tax dollar will go further.


Über allem stehe die Ehre Gottes, der das große Universum schuf.


Wenn die Weltbevölkerung auf siebeneinhalb Milliarden Menschen gewachsen sein wird, können die Produkte der Nahrungs- und Energiequellen nicht mehr mit den Mitteln des heutigen Welthandels veteilt werden. Man wird dann ein Welt-Management brauchen, das die Ressourcen dorthin lenkt, wo sie am dringendsten benötigt werden.


Wir können die Schwerkraft überwinden, aber der Papierkram erdrückt uns.


Wir sollten den Kosmos nicht mit den Augen des Rationalisierungsfachmanns betrachten. Verschwenderische Fülle gehört seit jeher zum Wesen der Natur.


Zivilcourage ist das, was von einem Menschen übrig bleibt, wenn der Vorgesetzte das Zimmer betritt.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Freiherr-Wernher-von-Braun. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.