Fürst Karl Johannes zu Schwarzenberg

Das Leben ist nun mal gefährlich und endet gemeinhin mit dem Tode.


Die Atomgegner sind Spinner, die sinnlos am völlig falschen Ort protestieren.


Es gibt immer Menschen, die aus den verschiedensten Gründen Ängste haben. Etwa davor, dass das Ende der Welt naht oder dass uns ein Asteroid trifft.


Ich bin keine 50 mehr, und wenn ich nach einem Arbeitstag heimkomme, fehlt mir das erste Mal im Leben die Lust, noch ein Fläschchen Wein zu öffnen.


Ich bin weder Kernkraftgegner noch einer ihrer Anhänger, sondern neutral. Bedauerlicherweise besteht die Notwendigkeit zu solchen Kraftwerken, und wir werden den Bau weiterer in Europa erleben.


Ich hänge nicht an Papieren, denn ich bin genauso begeisterter Steirer wie Böhme. Auch Wien und Prag sind mir zutiefst vertraute Städte mit unendlich vielen Erinnerungen, Freundschaften, Lieben . . .


Ich kann nur hoffen, daß es seine Raika noch nicht gemerkt hat.


Im internationalen Vergleich zeigt sich, dass wir zwar nicht das sicherste Kraftwerk betreiben, aber europaweit im guten oberen Drittel liegen.


Man muss vor Temelín genauso wenig Angst haben wie vor jedem anderen Kernkraftwerk.


Temelín wird noch fünfzig Jahre laufen.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Fürst-Karl-Johannes-zu-Schwarzenberg. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in