Gesicht

“Das Gesicht selber sagt nichts, ob es gleich hübsch ist, und redet nicht zum Herzen.” – Immanuel Kant, Über das Gefühl des Schönen und Erhabenen, dritter Abschnitt, A 66


“Das Träumen und Philosophieren hat seine Schattenseiten; wer das zweite Gesicht hat, dem fehlt mitunter das erste.” – August Julius Langbehn, Rembrandt als Erzieher


“Der Körper ist der Einband des Geistes, das Gesicht der Titel und das Auge der Name des Verfassers.” – Johann Wilhelm Ritter, Fragmente aus dem Nachlass eines jungen Physikers


“Die Welt ist ein Spiegel, aus dem jedem sein eigenes Gesicht entgegenblickt.” – William Makepeace Thackeray, Jahrmarkt der Eitelkeit


“Engelgleiches Antlitz // ist ihnen eigen meine Dame: // Oh Gott, wie gewagt // war mein Verlangen.” – Guido Cavalcanti aus Rime – Fresca rosa novella


“Es gibt Leute, die glauben, alles wäre vernünftig, was man mit einem ernsthaften Gesicht tut.” – Georg Christoph Lichtenberg, Sudelbücher Heft E (286)


“Es kennen dich viele von Haar und Gesicht, // Von Wuchs und Stimme, Beruf und Pflicht. // Du wirst geachtet, wirst geehrt, // Es halten dich manche besonders wert. // Doch selbst in der nächsten Freunde Verein // Im Innersten bist du allein.” – Wilhelm Jensen, Gedichte, Auf dem Wege, Projekt Gutenberg


“Herr, wenn der heilige Antonius in der Wüste // ein so anmutiges Gesicht, // mit diesem lächelnden halb geöffneten Mündchen gesehen hätte, // wäre er entweder auf der Stelle tot umgefallen // oder hätte mit all seinen Organen durcheinander // bestimmt auf das Paradies gepfiffen!” – Giorgio Baffo, aus Poesie, Seite 114


“In jedes Menschen Gesichte // Steht seine Geschichte, // Sein Hassen und Lieben // Deutlich geschrieben; // Sein innerstes Wesen, // Es tritt hier ans Licht … // Doch nicht jeder kann’s lesen, // Verstehn jeder nicht.” – Friedrich von Bodenstedt, Das wahre Gesicht


“Manche Leute verneigen // Sich gern vor Leuten, die ernsten Gesichts // Langdauernd schweigen..” – Joachim Ringelnatz, aus Schweigen


“Weil er ein Affengesicht euch zeigte, zerschlagt ihr den Spiegel. // Nun aus den Scherben dafür gucken der Affen noch mehr.” – Daniel Sanders, Xenien der Gegenwart


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Gesicht. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in