Höhe

“Ein Hügel, von dem man nicht wisse, wie hoch er sei, beleidige die Vernunft, mache ihn unruhig. Ohne stetig die eigene Position zu bestimmen, könne ein Mensch sich nicht fortbewegen. Ein Rätsel, wie klein auch immer, lasse man nicht am Wegesrand.” – Daniel Kehlmann, Die Vermessung der Welt


“Erlebnisse haben die geistige Bestimmung, den Menschen immer höher zu stoßen. Zumindest aber sind sie das Sprungbrett für den »Sprung, den niemand sieht«.” – Ferdinand Ebner, Schriften, Bd. 2


“Je höher das Piedestal ist, auf das der Zwerg sich hinaufturnt, desto besser sieht man, was für ein Zwerg er ist.” – Gabriel Laub, Denken verdirbt den Charakter


“Jupiter lacht aus der Höhe über die Meineide der Liebenden und lässt sie bedeutungslos im aeolischen Südwind verwehen.” – Ovid, Liebeskunst, Erstes Buch 633-634 lateinischer Wortlaut und andere Übersetzung


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Höhe. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in