Ing Peter Westenthaler

Die ÖVP ist die Umfallerpartei Österreichs, mit der kein Staat zu machen ist.


Ich habe die selben Visionen wie Stronach. Mehr für die Jugend tun, die Liga zu einer machen, die in Europa angesehen ist!


Ich werde als Favoritner Arbeiterkind, das hundert Meter vom Horr-Stadion entfernt aufwuchs, immer ein Austria-Herz haben, aber garantiert alle Klubs gleich gut behandeln!


Ich werde ein ehrlicher Makler des Fußballs sein.


Khol ist ein Ehrenmann, der sehr viel Wert auf Ehrlichkeit hält. Er hat Handschlagqualität.


Khol ist intolerant, eitel, kränkend und illiberal. Er hat keine Handschlagqualität und verkauft, wenn es sein muß, auch seine Großmutter.


Klubobmann Khol lügt die Menschen eiskalt an.


Man muß dem Staat klar machen, daß der Sport soviel Förderung wie Kultur verdient. Derzeit ist das Verhältnis 1 : 9 – so darf es nicht bleiben!


Schüssel und Khol haben die ÖVP in den politischen Ruin geführt.


Sie kriegen die Spots umsonst, und ich krieg' ein Interview in der nächsten Ausgabe – das wird's nicht mehr geben.


Sie sollten Ihr Scheffel nicht unters Licht stellen. (Zu Ex-Finanzminister Rudolf Edlinger).


Wer andern eine Grube, fällt – – Äh . . . gräbt, fällt selbst hinein. Heute macht es über das Haus hinaus ganz laut für Sie in dieser Grube platsch. (In Richtung SPÖ). – Replik vom Abgeordneten Peter Pilz: "Das ist halt ein Kreuz mit den Sprichwörtern . . . Wahrscheinlich wassert der Krug solang zum Brechen bis er brummt. Denn: Der Westenthaler geht bekanntlich so lang zum Khol, bis er bricht".


Wir haben das Edlinger-Defizit von 100 Milliarden Schilling durch 100 dividiert und daher haben wir jetzt ein Nulldefizit.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Ing-Peter-Westenthaler. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.