Jürgen Klopp

Akzeptiert man, dass man nicht automatisch besser ist? Oder wehrt man sich? Dann muss man sich auch mehr anstrengen. Man braucht aber auch die richtigen Charaktere dafür.


Auch Shakespeare wurde durch Dramen bekannt.


Das Spiel hat sich verändert, früher wurde Mann gegen Mann gespielt, und wenn die einen elf alle jeweils besser waren als ihre Gegenspieler, haben sie gewonnen. Mit gruppentaktischen Maßnahmen wuchs die Möglichkeit, individuell bessere Gegner auf das eigene Niveau herunterzuholen und sie auf diesem Niveau zu besiegen.


Den Kindern rate ich, glaubt an euch, gebt nicht auf und lasst die Ellenbogen stecken!


Die FIFA hat inzwischen so viele Regeln geändert, dass selbst die Schweiz gesetzt ist. Das gibt es sonst nur im alpinen Skisport.


Ein guter Arbeitstag beginnt mit dem Aufwachen um 7.30 Uhr, Sonnenschein und zwei Zeitungen.


Erfolge feiere ich hoffentlich irgendwann noch mal, dann aber sehr intensiv.


Es bringt mich auf die Palme, wenn Spieler unsere Vereinbarungen nicht einhalten. Ich gebe ihnen Vertrauen und sie mir ihre ganze Leistungsfähigkeit.


Es ist besser, dass wir gewonnen haben, als dass wir verloren oder unentschieden gespielt hätten.


Familie und Beruf sind super miteinander zu vereinbaren, wenn der Schwerpunkt auf der Familie liegt.


Flanken anstatt Rückpass, Rückpass anstatt Flanken, Torschuss anstatt Pass, Pass anstatt Torschuss. Wir können uns im Moment blind entscheiden, und es ist immer das Falsche.


Geld macht mich unabhängig.


Ich bin nicht nur Trainer, sondern auch ein Fan meiner Mannschaft.


Ich gehöre zu den Leuten, denen es nichts ausmacht, ob sie vor zwanzig Spielern in der Kabine reden oder vor zwanzig Millionen Zuschauern.


Ich sehe mich als "Verbinder", der mit den meisten Menschen klarkommt.


Ich vergesse die Zeit, wenn wir in der Vorbereitung sind, und generell, wenn ich etwas gern mache.


Man darf nicht gleich bei der erstbesten Gelegenheit zugreifen.


Mein Spielsystem heißt "Spaßfußball".


Rat suche ich bei meiner Frau und bei meinem Co-Trainer.


Tore sind ja immer zu verhindern. Aber die, die wir bekommen haben, besonders leicht.


Wer es in meinem Geschäft zu etwas bringen will, der sollte Ahnung von Fußball haben, das Spiel lieben und für den sollte Sozialkompetenz kein Fremdwort sein.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Jürgen-Klopp. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.