Klabund

O Mutter, du opferst deinen Sohn Armeebefehlen und Ordern. Er wird dich einst an Gottes Thron Stьrmisch zur Rechenschaft fordern. Dein Sohn, der im Graben, im Grabe schrie Nach dir, von Wьrmern zerfressen … Mutter, Mutter, du solltest es nie Vergessen, vergessen, vergessen!


Ach, besser wдrs, ihr alten Knaben, Ein Rьckgrat ьberhaupt zu haben Im Leben und daheim im Laden Und nicht bei vцlkischen Paraden.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von -Klabund. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in

Tags: