Mark Aurel

A man's true greatness lies in the consciousness of an honest purpose in life, founded on a just estimate of himself and everything else, on frequent selfexaminations, and a steady obedience to the rule which he knows to be right, without troubling himself about what others may think or say, or whether they do or do not that which he thinks and says and does.


A man's worth is no greater than the worth of his ambitions.


A rational nature admits of nothing which is not serviceable to the rest of mankind.


A wrong-doer is often a man that has left something undone, not always he that has done something.


All things change, and you yourself are constantly wasting away. So also is the universe.


Alle Dinge verflechten sich miteinander, und die Verbindung ist heilig; sozusagen kein Ding ist dem anderen fremd, denn es ist eingereiht und ordnet dieselbe Weltordnung mit.


Alle Körper sind mit dem Weltganzen zusammengewachsen und wirken wie unsere Glieder miteinander zusammen.


Allem stimme ich zu, was mit dir, o Kosmos, übereinstimmt. Nichts kommt mir zu früh oder zu spät, was dir zur rechten Zeit kommt.


Alles im Wandel. Und du selbst bist in dauernder Veränderung und in gewisser Beziehung in dauerndem Untergang, aber auch die ganze Welt.


Alles ist Wandel. Nicht daß zu fürchten wäre, es gebe etwas Neues. Alles ist vertraut. Aber auch die Zuteilungen des Schicksals sind gleich.


Alles Körperliche ist ein Fluß, alles Seelische ein Traum und Wahn, das Leben Krieg und Aufenthalt eines Fremden, der Nachruf Vergessenheit.


Alles Schöne ist an und für sich schön und in sich selbst vollendet. Das Lob bildet keinen Bestandteil seines Wesens. Durch das Lob wird ein Gegenstand weder schlechter noch besser.


Alles wahrhaft Schöne trägt seine Schönheit in sich selbst und ist in sich selbst vollendet. Anerkennung macht es weder schlechter noch besser.


Alles, was auch nur irgendwie schön ist, das ist aus sich selbst heraus schön und ist in sich selber fertig, ohne das Lob als eigenen Teil einzuschließen.


Alles, was du siehst, wird rasch zugrunde gehen, und die es zugrunde gehen sehen, werden auch ihrerseits rasch zugrunde gehen.


Also denk bei allem, was dich in Kummer versetzt, daran, folgenden Leitsatz anzuwenden: Nicht nur ist das kein Unglück, sondern es tapfer zu tragen ist ein Glück.


And what after all is everlasting fame? All together vanity.


Ask thyself, daily, to how many ill-minded persons thou hast shown a kind disposition.


Auch der Körper muß fest sein und darf nicht hin und her geworfen werden, weder bei der Bewegung noch bei der Ruhehaltung.


Bald – und du hast vergessen; bald – und alles hat dich vergessen.


Be satisfied with your business, and learn to love what you were bred to.


Beachte, was deine Natur verlangt, insofern du nur ein von Pflanzenkraft durchwaltetes Wesen bist; dann tu es und nimm es an, wenn nicht deine Natur, insofern du ein Lebewesen bist, leiden soll.


Because your own strength is unequal to the task, do not assume that it is beyond the powers of man; but if anything is within the powers and province of man, believe that it is within your own compass also.


Ein Fluß, der aus dem Werdenden hervorgeht, ein reißender Strom ist die Zeit. Kaum war jegliches Ding zum Vorschein gekommen, so ist es auch schon wieder weggeführt, ein anderes herbeigetragen, aber auch das wird weggeschwemmt werden.


Manche Leute verstehen unter Verschwiegenheit, dass sie die ihnen anvertrauten Geheimnisse nur hinter vorgehaltener Hand weitererzählen.


Ein unerschütterliches Herz den Dingen gegenüber, die von außen kommen – ein rechtschaffenes in denen, die von dir abhängen.


Wenn du wüsstest, aus welchem Quell die menschlichen Meinungen und Interessen fließen, du würdest aufhören, nach dem Beifall und Lob der Menschen zu streben.


Die Kunst zu leben hat mit der Fechtkunst mehr Ähnlichkeit als mit der Tanzkunst, insofern man auch auf unvorhergesehene Streiche gerüstet sein muss.


Lebe so, als müßtest du sofort Abschied vom Leben nehmen, als sei die Zeit, die dir geblieben ist, ein unerwartetes Geschenk.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Mark-Aurel. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.