Michel Quoist

Der Mensch, das Leben, die Welt werden gelingen, wenn sie jeden Tag durchdrungen werden von der Liebe Christi. Schon heute werden sie verwandelt sein, morgen werden sie auferstehen.


Man legt kein faules Obst in einen Korb mit Frischobst.


Mein Kind, erhebe dein Haupt. Ist es nicht vor allem dein Stolz, der verletzt ist? Bitte mich um Verzeihung. Und dann steh kraftvoll wieder auf. Das Ärgste ist nicht das Fallen, sondern das Liegenbleiben.


Mutlosigkeit ist immer ein Beweis eines zu großen Vertrauens auf sich und eines kleinen auf Gott.


Wenn du aufhörst zu schenken, hörst du auf zu lieben. Wenn du aufhörst zu lieben, hörst du auf zu wachsen. Wenn du aufhörst zu wachsen, hörst du auf dich zu vollenden, du hörst auf, dich in Gott zu entfalten, denn lieben heißt, den Weg zu Gott einschlagen und ihm begegnen.


Wer den anderen liebt, läßt ihn gelten, so wie er ist, wie er gewesen ist, und wie er sein wird.


Als ob es die Toten gäbe Herr, es gibt keinen Toten, es gibt nur Lebende auf unserer Erde und im Jenseits. Herr, den Tod gibt es, aber er ist nur ein Moment, ein Augenblick, eine Sekunde, ein Schritt. Der Schritt vom Vorläufigen ins Endgültige, der Schritt vom Zeitlichen ins Ewige.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von ©-Michel-Quoist. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in