Otto Flake

Das Hauptmotiv für den Ehebruch ist das Verlangen nach dem unverbindlichen, ja dem anonymen Uererlebnis.


Der Wert eines Menschen bestimmt sich nach seiner Freiheit – nach der, die er hat, und nach der, die er bewilligt.


Eine Frau, die die Stellung ihres Mannes bei seinen Vorgesetzten festigt, festigt auch ihre eigene im Haus.


Geduld ist die halbe Liebe schon, und manchmal denke ich , sie sei die ganze.


Ich lösche das Licht selten aus, ohne vorher gelesen zu haben. Indem man das Geistige zwischen das Sinnliche des Tages und den Schlaf legt, reinigt man sich.


Keiner weiß, was in ihm steckt, bevor er von der Macht gekostet hat.


Liebe ist der Entschluß, das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen.


Wer Grundsätze hat, darf auch einmal einen fallen lassen.


Wir sollten wieder lernen, aus der Freizeit Muße zu machen.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Otto-Flake. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.