Paul Bourget

Das Herz macht aus der Frau ein erhabenes Wesen. Die Sinne in ihrer Brutalität machen aus ihr ein wahres Wesen.


Ein Flirt ist das Aquarell der Liebe.


Es sind nicht so sehr die Verrätereien der Frauen, die uns lehren, ihnen zu mißtrauen. Es sind vielmehr die unsrigen.


Gewisse Männer verzeihen einer Frau am wenigsten, wenn sie sich darüber tröstet, von ihnen verraten worden zu sein.


Jungfrauen ohne Unschuld – das ist einer der Gewaltstreiche unserer Zivilisation. Die Barbaren, die in den eroberten Städten notzüchtigten, ließen Unschuldige ohne Jungfräulichkeit zurück. Es ist unbestreitbar ein Fortschritt in der Feinheit der Verfahren zu bemerken.


Wenn in Paris eine Frau von Herz aus hundert Männern, die für die Liebe in Betracht kommen, einen auswählt, dann sind ihre Chancen folgende: Zwanzig werden sie ausnützen, zwanzig werden sie bloßstellen, zwanzig werden sie verderben, und dreißig werden sie gänzlich verkennen. So bleiben nur zehn Liebhaber, die diesen Namen verdienen. Aber von diesen zehn haben neun schon ihr Leben gelebt. Sie sind verbraucht. Und der Hundertste liebt fast immer schon eine andere.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Paul-Bourget. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.