Prof Dr Christoph Wilhelm Hufeland

Der Mensch lebt nicht von dem, was er ißt, sondern von dem, was er verdaut.


Es ist schon sehr schlimm, daß die Menschen in der Regel husten müssen, wenn ihnen etwas Unrechtes in die Kehle kommt. Müßten sie nun auch noch husten, wenn ihnen etwas Unrechtes aus der Kehle kommt, so würde das Krächzen kein Ende nehmen.


Seelenruhe, Heiterkeit und Zufriedenheit sind die Grundlagen allen Glücks, aller Gesundheit und langen Lebens.


Wir finden, daß alle, die ein sehr hohes Alter erreichten, solche Menschen waren, die in der Jugend Mühe, Arbeit, Strapazen ausgestanden haben.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Prof-Dr-Christoph-Wilhelm-Hufeland. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in