Rémy de Gourmont

Das Leben ist eine Grammatik, in der die Ausnahmen viel zahlreicher sind als die Regeln.


Das Schlimmste auf der Suche nach der Wahrheit ist, daß man sie am Ende findet.


Der Mann liebt zuerst die Liebe und am Ende eine Frau. Die Frau liebt zuerst einen Mann und dann die Liebe.


Frauen erinnern sich noch an den ersten Kuß, wenn der Mann den letzten schon vergessen hat.


Nur die größten Geister sehen das Naheliegende, das ist ihr Privileg.


Von allen sexuellen Perversionen ist die Keuschheit vermutlich die Perverseste.


Sehr einfache Ideen liegen nur in Reichweite der kompliziertesten Gehirne.


Nachsicht ist die aristokratischste Form der Verachtung.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Rémy-de-Gourmont. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in