Robert Reininger

Die Wahrheit ist verschieden, nicht an sich, aber für verschiedene Zeitalter ebenso wie für verschiedene Menschen und verschiedene Perioden im Leben eines Individuums.


Lieben können ohne zu begehren – darin liegt die Erlösung.


Pflicht ist erstarrte, "kalt" -gewordene Liebe; Festigkeit darin als Halt in bösen Stunden. Nicht das "Was", sondern das "Daß" des guten Willens entscheidet.


Religion allein ist imstande, alle Gefahren, die dem Geiste drohen, abzuwenden. Überall soll man und kann man denken. Aber der passendste Ort, um großen Gedanken und Gefühlen nachzuhängen, ist die Natur.


Wir selbst haben in uns den Kern der Welt, das Wesen der Dinge herauszuschälen.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Robert-Reininger. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in