Schreiben

“Acht Bände hat er geschrieben. Er hätte gewiss besser getan er hätte acht Bäume gepflanzt oder acht Kinder gezeugt.” – Georg Christoph Lichtenberg, Sudelbücher, Heft D (173)


“Die Naivität, mit der manche Menschen in diesem Lande Politik machen, wird nur noch übertroffen von der Naivität, mit der manche Menschen dann darüber schreiben.” – Robert Lembke, Steinwürfe im Glashaus. Seite 67.


“Schreiben: Ein Schrei gegen das Verderben! – das ist es genau. Nicht ein Protest – ein Schrei.” – Katherine Mansfield, Briefe


“Der Herr befahl Mose: »Meißle dir zwei Steintafeln zurecht wie die ersten beiden, die du zerschmettert hast! Dann will ich noch einmal dieselben Worte darauf schreiben.” – 2. Mose 34,1


“Liebe Freunde! Eigentlich wollte ich euch über die Rettung schreiben, die Gott uns gemeinsam geschenkt hat. Das liegt mir sehr am Herzen. Doch nun muss ich in meinem Brief ermahnen und warnen. Setzt euch entschlossen für den Glauben ein, wie er denen, die zu Gott gehören, ein für alle Mal überliefert ist.” – Judas 1,3


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Schreiben. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in