Simon Dach

Die Lust hat mich bezwungen, zu fahren in den Wald, wo durch der Vögel Zungen die ganze Luft erschallt. Ihr strebet nicht nach Schätzen durch Abgunst Müh und Neid. Der Wald ist eu’r Ergötzen die Federn euer Kleid.


Wer hat sich vorgenommen, der Heirat zu entkommen, der siehet würdig nicht der Sonne güldnes Licht.


Ein andrer halt’ auf Geld und Gut; ich liebe Kunst und freien Mut.


Geduld, Vernunft und Zeit macht möglich die Unmöglichkeit.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Simon-Dach. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in