Sprichwort Ghana

Arm und Reich benützen im Urwald denselben Pfad.


Bevor die Maus beginnt, am Fuße des Menschen zu knabbern, bläst sie daran.


Der Elefant stirb an einem winzigen Pfeil.


Der Krieg kündigt sich durch Schimpfworte an.


Die Dummheit des Mannes wird nicht so bekannt wie die der Frau.


Die Familiennamen sind wie Blumen: Sie blühen in Büscheln.


Die Köpfe gleichen einander, aber die Gedanken in ihnen sind nicht gleich.


Die Spur des Elefanten verdeckt die Spur der Zwergantilope.


Ein schlechter Zahn läßt den ganzen Mund übel riechen.


Eltern sorgen für ihre Kinder, bis sie alle Zähne haben. Kinder sollen für die Eltern sorgen, wenn sie keine haben.


Jeder trägt die Last, der er gewachsen ist.


Man liebt einen Menschen nicht alle Tage.


Mit Worten ist jeder ein Held.


Wende dich nicht von einem Elefanten ab, um Steine nach einem Vogel zu werfen!


Wer hinter einem Elefanten läuft, wird vom Tau nicht naß.


Wer nicht tanzen kann, sagt, die Trommeln taugen nichts.


Wirf deinen Wanderstab nicht fort, ehe du aus dem Sumpfe bist.


Wirf nicht erst ein Ding in den Busch, um es dann wieder herauszuholen.


Wo man trinkt, da wird auch gesprochen.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Sprichwort-Ghana. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.