Tag: absurd

  • Alfred Brendel

    Ich fand die Welt schon frühzeitig absurd und finde sie heute noch absurder. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Alfred-Brendel. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Dr Hellmut Sorko

    Ein Kunde kauft einen Mikrowellenherd, wäscht seinen Hund und gibt ihn zum Trocknen hinein. Klar, daß der Hund das nicht überlebt. Aber es wäre absurd zu verlangen, daß man d'raufschreibt "Zum Trocknen von Hunden nicht geeignet". Dies ist keine vollständige liste der zitate von Dr-Hellmut-Sorko. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Georges Duhamel

    Ainsi que tous les gens sérieux, je ne crois pas à la vérité historique, mais je crois à la vérité légendaire. C'est la faute qui fait la vertu. Ce qu'il y a de plus utile pour former de jeunes esprits, ce sont les choses inutiles. Chaque civilisation a les ordures qu'elle mérite. Dans un monde…

  • Metrodorus von Chios

    Anzunehmen, die Erde sei der einzig bewohnte Himmelskörper im All, ist so absurd wie der Gedanke, daß auf einem mit Weizen besäten Feld nur ein einziges Saatkorn aufgeht. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Metrodorus-von-Chios. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Cosmin Neidoni

    Das Leben so wie es ist, kann schöner sein, wenn du verstanden hast, wie es sein sollte. Der große Vorteil des Denkens besteht darin, daß man sich alles vorstellen kann, ohne bestraft zu werden; daß man die ganze Welt in Frage stellt, ohne daß die Welt an sich, sich dadurch verändert! Die Kindheit ist eine…

  • Thomas Paine

    Die Zeit bekehrt mehr Menschen als die Vernunft. Je schwerer der Kampf, desto ehrenvoller der Triumph. Was wir zu mühelos erhalten, sehen wir als zu gering an: Erst der hohe Preis gibt jedem Ding seinen Wert. Ich schätze den Mann, der unter Schwieigkeiten lächeln kann, der durch Leid stark wird und durch Nachdenken mutig. Zurückweichen…

  • Peter Rudl

    Die Kunst ist der natürliche Feind der Normalität. Beharrlichkeit ist oft nur Ausdruck mangelnden Feingeists. Denken: eine der subtileren Formen der Trauer. Geduld ist das erste, worauf Genie verzichten kann. Kunst ist wie eine Blutwäsche fürs Gehirn. Gelehrig: anderes Wort für geistesschwach. Wenn der Geist etwas verabscheut, dann ist es Schonung. Der Feingeist legt sich…

  • Johann Wolfgang von Goethe

    “Man spricht vergebens viel, um zu versagen; Der andre hört von allem nur das Nein.” – Iphigenie auf Tauris. 1. Aufzug, 3. Auftritt / Thoas “Und am Ufer steh’ ich lange Tage, das Land der Griechen mit der Seele suchend.” – Iphigenie auf Tauris, 1. Aufzug, 1. Auftritt / Iphigenie “Unendlich ist das Werk, das…

  • Murray Rothbard

    (Original engl.: “It is no crime to be ignorant of economics, which is, after all, a specialized discipline and one that most people consider to be a ‘dismal science.’ But it is totally irresponsible to have a loud and vociferous opinion on economic subjects while remaining in this state of ignorance.”) (Original engl.: “Behind the…