Tag: ausdauer

  • Johnson Samuel

    Die Hoffnung ist bereits ein Teil des Glücks und, vielleicht, das wichtigste Glück, das diese Welt gewährt. Aber, wie bei allen übermäßig genossenen Freuden: ein Zuviel an Hoffnung wird mit Schmerz bestraft. Und übertriebene Hoffnungen müssen in Enttäuschung enden. Die Fesseln der Gewohnheit sind meist so fein, daß man sie gar nicht spürt. Doch wenn…

  • Andreas Nikolaus Niki Lauda

    Aber ich habe immer gesagt, ein Affe kann mit den heutigen Formel-1-Autos fahren – also auch ich. Aus einer gegebenen Menge von Energie soviel Leistung, Speed und Ausdauer wie nur möglich rauszuholen, ist die große technische Aufgabe dieser Jahre. Bei den heutigen Fahrergehältern würde ich als Amerikaner wahrscheinlich meine Mutter verklagen, daß sie mich zu…

  • Ernst R Hauschka

    "Glück ist Talent für das Schicksal" (Novalis); demnach sind die meisten Menschen unglücklich. Das Aufschieben ist eine gute Sache, solange es keine Termine gibt. Das Schnüffeln ist eine Meisterleistung der Tiere; beim Menschen wirkt es ausgesprochen peinlich. Der Sieger ist meistens berauscht – so rächt sich der Besiegte. Der Verstand ist wie eine Fahrkarte: Sie…

  • Albert Einstein

    A) Du wirst dafür sorgen, daß 1. meine Kleider in Ordnung gehalten werden, 2. ich dreimal am Tag eine Mahlzeit in meinem Zimmer bekomme. B) Du wirst auf alle persönlichen Beziehungen zu mir verzichten, es sei denn, sie sind für Auftritte in der Gesellschaft erforderlich. Aber es ist notwendig, daß die Europäer erst einmal zusammenkommen,…

  • Karl Foerster

    Der Überschuß ist das Leben – im Übermaß sein Feind. Die Ausdauer ist die Ernte. Mangel an Ausdauer läßt die Frucht auf dem Halme verfaulen. Die Natur steckt voll unentsiegelter Gnaden. Die Stimmen der Vergangenheit wollen nicht zur Ruhe kommen, weil wir in so mancher Sache nicht so leicht zur Ruhe kommen sollen – und…

  • Karin Thießen

    Hand in Hand Hand in Hand, gemeinsam nie einsam vertrauen auf die Liebe bauen. Hand in Hand, mit Treue nichts bereue verstehen zusammen gehen. Hand in Hand viel lachen, 1000 Sachen machen mit Verständnis überwinden jedes Hindernis. Hand in Hand der Zukunft entgegen auf allen Wegen auch mal Streit zur Versöhnung bereit. Hand in Hand…

  • Dr Carl Peter Fröhling

    Besser beraten ist der Bedächtige als der Schnelle; nur wer Weg und Ziel bedenkt, kommt von der Stelle. Die Zeit verrinnt wie Sand im Stundenglas. Lausche tief, vielleicht vernimmst du das. Klagen will ich nicht und trauern, leb’ mein Leben Tag um Tag dahin, laß’ mir nicht den Tag versauern, hab’ das Morgen morgen erst…

  • Karl Pilsl

    Champions sind jene, die es einmal öfter versuchen als andere! Bei Mentoren ist es wie beim Wein: Ihre Attraktivität steigt mit den Jahren. Wir können nicht erwarten, daß Menschen das Richtige tun, solange man sie nicht lehrt, was RECHT ist und was WICHTIG ist! Für manche Menschen ist das Leben deshalb leer, weil sie nichts…

  • Prof Dr phil habil Rainer Kohlmayer

    Alphabetischer Anarchismus. – Alphabetische Wörterbücher enthalten hunderte Fälle von karnevalistischem Denken: Der Baronin folgt der Barras, der Bardame der Barde, der Müllerin der Müllfahrer, die Betrunkenheit landet vor dem Betschemel, auf die Grabbeigabe folgt würdelos die Grabbelei, Glatzköpfigkeit glänzt neben Glaube, gleich neben dem Hostienteller liegt hündisch der Hotdog, nach Hurerei jubelt das Wörterbuch gar…

  • Swami Vivekânanda

    Der Intellekt gleicht Gliedmaßen ohne die Fähigkeit der Bewegung. Erst wenn Gefühl hinzukommt und sie beweglich macht, können sie sich rühren und andere beeinflussen. Fanatiker sind ehrlich überzeugte Menschen, aber gleich anderen Geisteskranken in dieser Welt nicht zurechnungsfähig. Fanatismus ist eine der gefährlichsten Krankheiten. Er weckt alles Böse in der menschlichen Natur. Er reizt den…