Tag: bibel

  • Desmond Mpilo Tutu

    Als die ersten Missionare nach Afrika kamen, besaßen sie die Bibel und wir das Land. Sie forderten uns auf zu beten. Und wir schlossen die Augen. Als wir sie wieder öffneten, war die Lage genau umgekehrt: Wir hatten die Bibel und sie das Land. Als die ersten Missionare nach Afrika kamen, besaЯen sie die Bibel…

  • Peter Hartz

    Wir haben eine Bibel für den Arbeitsmarkt geschrieben. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Peter-Hartz. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • WEIN GEIST WORTE

    Alter Wein und junge Männer, // Sind bei Frau'n der große Renner. // Alter Wein und junge Weiber // Sind die besten Zeitvertreiber. Bist Du beim Weine, so bleibe dabei, // Die Frau zu Haus' schimpft nachts um zwei genauso wie um drei! Bist du durstig, kehre ein // Und trink ein Glas von meinem…

  • Alfred North Whitehead

    "Necessity is the mother of invention" is a silly proverb. "Necessity is the mother of futile dodges" is much nearer the truth. All centuries are dangerous; it is the business of the future to be dangerous. It must be admitted that there is a degree of instability which is inconsistent with civilization. But, on the…

  • Prof Dr Helmut Thoma

    Als wir 1984 mit RTL begannen, habe ich mich gefragt: Was soll ich gegen den Kirch mit seinen Kriegsfilmen, Western und Krimis setzen? Er hatte alle Filme und Serien, und ich hatte nichts. Die Erotikfilme waren ganz einfach billiger, und die hätte der Kirch in seinen kühnsten Träumen nie dem ZDF angeboten. (Über den Beginn…

  • Lotte Tobisch Labotyn

    6000 wirklich vornehme Leut´ findet man auf der ganzen Welt nicht mehr. Am Opernball kann man seine versteckten Monarchie-Triebe ausleben. Denn wenn die Regierung in der Loge Hof hält, hat das doch was vom alten kaiserlichen Hofball. Daß sich die Gesellschaften ändern, ist leider so. Sicher, der Opernball war früher in gewissem Sinne eleganter. Heute…

  • George de Santayana

    A man's memory may almost become the art of continually varying and misrepresenting his past, according to his interest in the present. Alles Ideale hat eine natürliche Grundlage und alles Natürliche eine ideale Entwicklungsmöglichkeit. An artist is a dreamer consenting to dream of the actual world. An Mythen glaubt man nicht; sie werden aufgenommen und…

  • Vittorio De Sica

    Das Credo des heutigen Menschen lautet: Ich glaube an das Image, an den Computer und an die Demoskopie. Die Bibel lehrt, unsere Feinde zu lieben wie unsere Freunde – vermutlich weil es dieselben sind. Die Ehe ist die bedingungslose Kapitulation des Eroberers. Die Menschen wissen nicht mehr, was Muße ist, sie sind Freizeitverbraucher geworden. Die…

  • Erwin Reichert

    Es gibt noch immer Firmenchefs, die Frauen prinzipiell nur als "Weiber" bezeichnen. Wenn man denen sagt, daß das nicht geht, kriegt man zur Antwort, daß das schon in der Bibel steht! Dies ist keine vollständige liste der zitate von Erwin-Reichert. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Neil Postman

    . . . die "Botschaft" der Computertechnologie ist allumfassend und hat etwas Despotisches. Der Computer behauptet . . ., daß die Mehrzahl der ernsten Probleme . . . technische Lösungen erfordern, die etwas mit dem raschen Zugriff auf ansonsten nicht verfügbare Informationen zu tun haben. Ähnlich wie gewisse Krankheiten traten auch die aus der Vorherrschaft…