Tag: demokratie

  • Gьnter Grass

    Jede demokratische Gesellschaft, die ihre Konflikte nicht austrдgt, sondern durch Verbotserlasse konserviert, hцrt auf, demokratisch zu sein, bevor sie beginnt, Demokratie zu begreifen. Ich glaube, daЯ Zukunft nur dann mцglich sein wird, wenn wir lernen, auf Dinge, die machbar wдren, zu verzichten, weil wir sie nicht brauchen. Dies ist keine vollständige liste der zitate von…

  • Schwan Gesine

    Wenn man für eine führungsstarke, repräsentative Demokratie eintritt, dann guckt man wirklich nicht jede Woche nach der Demoskopie. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Schwan-Gesine-. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Ritschard Willi

    In den Diktaturen darf man nichts sagen, muß alles nur denken. In der Demokratie darf man alles sagen, aber keiner ist verpflichtet, sich dabei etwas zu denken. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Ritschard-Willi-. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Kolakowski Leszek

    Die Erziehung zur Demokratie ist die Erziehung zur Würde, und das setzt beides untrennbar voraus: sowohl die Bereitschaft zum Kampf als auch die Freiheit vom Haß. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Kolakowski-Leszek-. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Geißler Heiner

    Ein 60jähriger vor 50 Jahren – der war wirklich ein Alter; der konnte nicht mehr. Aber ein 60jähriger heute, der ist in der Regel fit. Die SPD betreibt eine typische Wischi-Waschi-Politik, und Hans-Jochen Vogel ist der Parteivorsitzende zwischen Wischi und Waschi. Ich halte es für einen schweren Fehler der westlichen Welt, nicht die modernen Medien…

  • Attali Jacques

    Alles, was das Leben bedroht, muß verboten sein. Jede Generation muß die Interessen der kommenden Generation wahrnehmen. Der Markt führt nicht in allen Bereichen zu den richtigen Entwicklungen. Er ist unfähig, die Trasse einer Schnellbahn-Verbindung zu bestimmen. Er kümmert sich nicht um die soziale Gerechtigkeit. Er ignoriert das Recht auf Kultur, Bildung und Erziehung. Die…

  • Attlee Clement

    Demokratie heißt Regierung durch Diskussion, aber sie ist nur wirksam, wenn man die Leute dazu bringt, daß sie aufhören, nur zu reden. (Ich definiere Demokratie ebenso. Aber ich glaube, dass sie gerade durch Diskussion funktioniert. Deshalb komme ich nun zum Ende. Denn ich habe Sie lange genug vom Reden abgehalten und freue mich auf die…

  • Dr Angela Merkel

    Aber er stand mit seiner Zurückhaltung nicht allein. Ein nicht ganz unbekannter französischer Politiker soll seinerzeit gesagt haben – ich zitiere: "Verträge sind wie Mädchen und Rosen – sie halten nur eine gewisse Zeit." Ja, meine Damen und Herren, der Rosenstock ist seit 1957 deutlich gewachsen. Und heute kann sogar ein zugegebenermaßen schon etwas älteres…

  • Winston Churchill

    Besser einander beschimpfen als einander beschießen. Dem Geist und dem Magen soll man nur Dinge zumuten, die sie verdauen können. Die Freiheit der Rede hat den Nachteil, daß immer wieder Dummes, Häßliches und Bösartiges gesagt wird. Wenn wir aber alles in allem nehmen, sind wir doch eher bereit, uns damit abzufinden, als sie abzuschaffen. Zigarren…

  • Prof DDr Paul Zulehner

    Der Zukunftsforscher Matthias Horx ortet seit der Mitte der 90er Jahre einen "Megatrend der Respiritualisierung". Ich galube, daß Europa ganz tief den Sinn des menschlichen Lebens sucht. Das ist lange Zeit über das Christentum monopolhaft vertreten worden, heute sind es viele, die auf einem "religiösen Markt" in Konkurrenz zueinander arbeiten. Aber im Grunde genommen ist…