Tag: hochschule

  • Wolfgang Clement

    Absolut. Die Bedingungen verändern sich gravierend – aber wir sollten jetzt helfen, daß unabhängige Verlegerpersönlichkeiten uns allen erhalten bleiben. (Auf die Frage: "Ist die Zeitung für Sie noch ein Medium der Zukunft?). Auch bei uns kommt eine zunehmende Zahl von jungen Leuten direkt nach der Schule oder Hochschule zu Zeitarbeitsfirmen. Die nächste Generation der Arbeitnehmer…

  • Dipl Ing Dr Kurt Kirchner

    100 Millionen – was ist das schon für eine öffentliche Förderung. Das ist so wie das Wetter, ich kann´s nicht ändern. Ein einmaliger Fehltritt, hoffentlich. Ein Güterwaggon, das ist eine Blechkiste mit vier Radeln – das ist nicht das, was man ein intelligentes Produkt nennt. Fürs Inland zu groß und fürs Ausland zu klein. Unsereiner,…

  • Dr Erhard Busek

    An Schmarr´n weiß er! Dann nimmt man einen Privaten an die Brust, damit es nicht so grauslich ausschaut. Das Abschreiben ist ja schon erfunden worden! Daß die Hochschule nach dem Reichsvolksschulgesetz die nächste Ebene sein soll, ist eine Illusion. Das Glück, eine offene Bankfiliale zu finden, ist mir jedenfalls nicht gegeben. Manche versuchen es daher…