Tag: identität

  • Eckhart Tolle

    Nur ein Mensch voller Hingabe hat spirituelle Kraft. Durch Hingabe wirst du innerlich von der Situation frei. Dann kann es passieren, dass die Situation sich völlig ohne dein Zutun verändert. Weder Gott noch Sein noch irgendein anderes Wort kann die unaussprechliche Wahrheit hinter diesem Wort beschreiben oder erklären. Daher ist die einzig wichtige Frage, ob…

  • Dr Angela Merkel

    Aber er stand mit seiner Zurückhaltung nicht allein. Ein nicht ganz unbekannter französischer Politiker soll seinerzeit gesagt haben – ich zitiere: "Verträge sind wie Mädchen und Rosen – sie halten nur eine gewisse Zeit." Ja, meine Damen und Herren, der Rosenstock ist seit 1957 deutlich gewachsen. Und heute kann sogar ein zugegebenermaßen schon etwas älteres…

  • Lorenz von Stein

    Das eigentliche, heutige Proletariat tritt erst auf mit dem Entstehen der Industrie, und der in ihm ausgedrückte Gegensatz ist viel allgemeiner. Es ist der Gegensatz von Arbeit und Kapital; erst diesem Gegensatze gehört die Idee des Proletariats mit seinen beiden Forderungen, der Forderung auf Teilnahme am Staatswillen und auf einen angemessenen und gesicherten Arbeitslohn an.…

  • Dr Gräfin Marion Dönhoff

    Die Krippen sind immer dieselben, nur das Rindvieh, das daraus frißt, das wechselt. Ein Journalist ist nicht dazu da, ein Rad zu schlagen wie ein Pfau und zu sagen: Seht her, wie schön hab' ich das gemacht! Freiheit ohne Selbstbeschränkung zerstört sich selbst. Wir müssen wieder lernen, in einer Gemeinschaft zu leben und weniger von…

  • Volker Schlöndorff

    Ich bin Handwerker, weil mir das Wort Künstler verdächtig ist. Je öfter man Identität verliert und sich eine neue schafft, desto fester wird sie. Jeder einzelne im Publikum mag ein Depp sein, zusammen sind diese Leute aber ein Genie. Wer immer auf sein Recht pocht, bekommt wunde Finger. Dies ist keine vollständige liste der zitate…

  • Prof Fritz Muliar

    Abandonment is better than acquiescence. Das Handy am Ohr, die Finanz im G´nack und die Firma im Oasch. (Muliar über "erfolgreiche Manager"). Das Lieblingsgetränk vieler Leute ist immer noch der Kakao, durch den man andere ziehen kann. Demokratie mit Klumpfuß ist besser als Diktatur mit Stechschritt. Der Opernball ist ein Stückerl der Identität unseres Landes.…

  • Václav Havel

    Anyone who takes himself too seriously always runs the risk of looking ridiculous; anyone who can consistently laugh at himself does not. Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen: Politik ist nicht die Kunst des Möglichen, sondern des Unmöglichen. Ballotté, manipulé, automatisé, l'homme perd peu à peu notion de son être. Bücher zu verbieten ist…

  • Univ Prof Dr Ralf Dahrendorf

    Anarchie ja, aber bitte nicht zuviel. Bürgerrechte sind Teilnahmechancen. Das Leben auf dem Lande ist der teuerste Luxus der Überflußgesellschaft. Daß mehr Bildung automatisch zu mehr Wirtschaftswachstum führt, ist ein Fundamentalirrtum der statistischen Analyse. Der Arbeitsgesellschaft geht die Arbeit aus. Der kritische Intellektuelle steht am Rande seiner Gesellschaft, aber er bleibt in ihr. Angelpunkt seiner…

  • Joachim Günther

    Alle Lust kommt aus dem Leib, auch die des Geistes. Auch was das Leben betrifft, ist es besser, nur die Zinsen, nicht das Kapital zu verbrauchen. Beim Aphorismus muß etwas stimmen, nicht er. Charakter vererbt sich nicht, nicht der gute, zum Glück aber auch nicht der schlechte. Das Auge sieht erst, was der Geist angetippt…

  • Peter Hohl

    Es gibt ein sicheres Mittel, nicht einsam zu sein: Sich um Einsame kümmern. Für manche Menschen ist es wichtiger, daß sie recht haben, als daß es ihnen gut geht. Ärger ist wie Säure. Er zerfrißt vor allem das Gefäß, in dem er sich befindet. Kein General käme auf die Idee, zwischendurch mal seine Verbündeten anzugreifen.…