Tag: kreativ

  • Weaver Richard L

    Vor ein paar Jahren beklagte eine führende Ölgesellschaft, daß es einigen Mitarbeitern im Bereich Forschung und Entwicklung an Kreativität mangele. Die Firmenleitung setzte ein Psychologenteam ein. Es sollte herausfinden, worin sich die wenig kreativen Mitarbeiter von den Kreativen unterschieden. Nach drei Monaten kamen die Psychologen zu dem Ergebnis: der Hauptunterschied zwischen den kreativen und den…

  • Peres Schimon

    Nur sehr wenige Anführer, wenn überhaupt, haben es geschafft, die Stimmung in der gesamten Welt in solch kurzer Zeit und mit solch tiefgehenden Auswirkungen zu verändern. Wer sagt, dass Zufriedenheit eine tolle Sache ist, sollte wissen, dass jene, die zufrieden sind, aufhören, kreativ zu sein. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Peres-Schimon-. Zitate…

  • Muschg Adolf

    Wir haben viel zu wenig Muße: Zeit, in der nichts los ist. Das ist die Zeit, in der die Einsteins, die kreativen Forscher, ihre Entdeckungen machen. Der Betrieb und die Routine sind uninteressant und kontraproduktiv. (Beherzigen sollten wir das und uns heute einmal Zeit nehmen, gemeinsam kreativ zu sein …) Dies ist keine vollständige liste…

  • Ingmar Bergman

    Altwerden ist wie auf einen Berg steigen. Je höher man kommt, desto mehr Kräfte sind verbraucht, aber um so weiter sieht man. Die Menschen in meinen Filmen sind genau wie ich: Triebwesen, die bestenfalls dann denken, wenn sie reden. Es gibt keine Grenzen. Nicht für den Gedanken, nicht für die Gefühle. Die Angst setzt die…

  • Dr Harald Jürgensen

    Gewinn ist der Ertrag der Unternehmung abzüglich der Kosten für die Zukunftsvorbereitung. Großbetriebe sind deswegen weniger kreativ als Kleinbetriebe, weil in großen Unternehmen oft versucht wird, das nächste Problem nicht durch Denken zu lösen, sondern durch die Einstellung eines neuen Mitarbeiters. Wenn wir in den 80er Jahren wollen, was wir müssen, werden wir müssen, was…

  • Leo Burnett

    Jeder Idiot kann eine schlechte Anzeige schreiben. Aber es braucht Genie, die Hände von einer guten zu lassen. Um wirklich kreativ zu sein, muß man lernen, auf seine innere Stimme zu hören. Das "kreative Gewissen" sagt einem, wie gut eine Idee ist. Ob sie großartig ist, dumpf, falsch oder die Idee eines anderen. Wenn Du…

  • Pierre Cardin

    Die jungen Leute glauben, mit den "Blue jeans" die Freiheit gewählt zu haben. Am Anfang war das auch wirklich so, inzwischen ist aus der Freiheit aber Zwang geworden, ein Konformismus, schlimmer als zuvor. Einfach in der Sonne zu sitzen macht mich verrückt. Zumal ich nur im Dunkeln kreativ sein kann. Was tue ich also im…

  • Wilma Eudenbach

    Wenn der Körper spricht ist es an der Zeit endlich mal den Mund zu halten. Es ist ein Gedicht wie die Sprache des Körpers im Gleichklang des eigenen Lebens steht Wo die Bewußtheit aufgeht, blüht die schönste Rose; genährt mit Liebe, wird sie nie verblühen. Das Greifbare macht das Leben unfaßbar das Unfaßbare macht das…

  • Axel Philipp

    Du bist die Inspiration für meine Kreativität. Es ist das Strahlen Deiner Augen und das Lächeln, welches meine Augen streichelt wenn ich Dir wieder mal einen meiner “verrückten” Einfälle erzähle. Kreativität ist eine Frage der Inspiration von außen. Es ist das Leuchten in den Augen eines wunderbaren Menschen, was einen selbst kreativ werden läßt. Dies…

  • Rose von der Au

    Zwei Arten von Menschen haben keine Fragen. Die einen sind weise geworden und haben die Antwort gefunden. Wer gemütlich zu Hause sitzt, fragt nicht nach dem Heimweg. Die andere Art hat noch nicht herausgefunden, wie viele Dinge in Frage gestellt werden müssen, bevor man zur Weisheit gelangt. Zauber des Anfangs Jeder Anfang beinhaltet einen süßen…