Tag: leisten

  • Dr Angela Merkel

    Aber er stand mit seiner Zurückhaltung nicht allein. Ein nicht ganz unbekannter französischer Politiker soll seinerzeit gesagt haben – ich zitiere: "Verträge sind wie Mädchen und Rosen – sie halten nur eine gewisse Zeit." Ja, meine Damen und Herren, der Rosenstock ist seit 1957 deutlich gewachsen. Und heute kann sogar ein zugegebenermaßen schon etwas älteres…

  • Heide Simonis

    Beamte mit SPD-Parteibuch sind nicht weniger widerstandsfähig als Beamte mit CDU-Parteibuch. Keiner redet mehr über das, was Öffentlicher Dienst leisten könnte, schon leistet oder leisten sollte. Jeder redet nur davon: Wo sind meine Privilegien, und wer ist der Mensch, der mir die wegnehmen will? Das Beamtenrecht schafft Verhältnisse, die eine Gesellschaft spalten. Der Öffentliche Dienst…

  • Robbie Williams

    Es war sehr amüsant, die drei Griffe zu finden, die es braucht, um die nächsten vier Alben zu füllen. Ich bin 1,85 Meter groß, Wasserman, spiele gern Fußball. Und bin durchschnittlich im Bett. Ich bin ein Bluffer, ein Entertainer. Das ist alles, was ich kann. Also kann ich auch gleich versuchen, der beste Entertainer überhaupt…

  • Horst Bingel

    Buchautoren in unserem Lande leben davon, daß auch die Frau mitverdient. Viele Leser würden erschrecken, wenn sie wüßten, daß es in der Bundesrepublik Literaturpreisträger gibt, die sich nicht einmal ein Frühstücksei leisten können. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Horst-Bingel. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Adrian Zweywytz

    "Den Jahresüberschuß tragen Sie in Schwarz ein", sagt der Chef zu seinem Buchhalter. "Wir haben aber keine schwarze Tinte mehr." – "Mensch, dann kaufen Sie eben welche." "Dann sind wir aber wieder in den roten Zahlen"! "Entweder", sprach der Buchhalter, "ich bekomme nun endlich meine Gehaltserhöhung, oder ich fange beim Finanzamt als Revisor an". "Früher",…

  • Sir Alexander Chapman Ferguson

    Ich bin im Elfmeterschießen meiner Karriere. Mir bleiben noch drei oder vier Jahre. Aber wenn ich aufhöre, werde ich ein starkes junges Team zurücklassen, das auch unter meinem Nachfolger Erfolg haben wird. Vielleicht müsst ihr mich hier hinaustragen. Ich fürchte den Gedanken an Rücktritt. Ich sitze schon so lange auf dem Zug, dass ich fürchte,…

  • Oskar Morgenstern

    Lehrer-Komödie: Die Armut der Lehrer, während die Staaten Unsummen für die Wehrmacht hinauswerfen. Da sie nur Lehrer für 600 Mark sich leisten können, bleiben die Völker so dumm, daß sie sich Kriege für 60 Milliarden leisten müssen. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Oskar-Morgenstern. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Walter Matthau

    Der Vorteil des Alters ist der, daß man die Dinge nicht mehr begehrt, die man sich früher nicht leisten konnte. Der zweite Frühling kommt mit den dritten Zähnen. Ein moderner Familienvater ist ein Mann, der alle herumkommandieren kann, solange ihn keiner hört. Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, wofür man auch in…

  • Albert A Gore jr

    Das amerikanische Volk argwöhnt gelegentlich, daß die Wahlprogramme der Kandidaten direkt von den Meinungsforschern und Politprofis geschrieben werden. Allzuoft trifft dies zu. Die Blindheit der Kostenrechnung ist . . . nicht auf die Bewertung von Erzeugnissen beschränkt. Die Geschichte der Landwirtschaft ist unentwirrbar mit unserer Geschichte verknüpft. Jede Vergrößerung des menschlichen Siedlungsraums ging mit weiteren…

  • Sepp Wejwar

    Du nennst den Lachs als Beispiel, daß man sich´s leisten kann – dem Strom entgegenzuschwimmen. Vergißt Du, daß der Lachs in jene Richtung schwimmt, in die sich alle Lachse fortbewegen? Im Atem holen liegt ein entferntes Hoffen. Im Atem halten finde ich eine Spur Ewigkeit. Meine größte Angst ist, daß ich vielleicht doch fliegen kann…