Tag: lust

  • Zenetti Lothar

    Was keiner wagt, das sollt ihr wagen/ was keiner sagt, das sagt heraus/ was keiner denkt, das wagt zu denken/ was keiner anfängt, das führt aus.// Wenn keiner ja sagt, sollt ihr es sagen/ wenn keiner nein sagt, sagt doch nein/ wenn alle zweifeln, wagt zu glauben/ wenn alle mittun, steht allein.// Wo alle loben,…

  • Sauzay Brigitte

    Jedesmal, wenn ich die Deutschen über Europa reden höre, habe ich Lust zu weinen. Was gibt es Traurigeres als eine deutsche Rede über Europa? Es gibt darin nichts, was zum Träumen anregte. Im wirtschaftlichen Erfolg drückt sich die absolute Unfähigkeit der Deutschen aus, das Leben intelligent zu genießen. Dies ist keine vollständige liste der zitate…

  • Schmalenbach Eugen

    Die Lust am Geldverdienen ist für die wirtschaftliche Entwicklung der Welt ebenso notwendig wie die Lust am Beischlaf für die Volksvermehrung. (In Zeiten der Verhüterli möchte man das etwas anders ausdrücken; aber wir wissen, was gemeint ist. Fragen wir einfach einmal, wann es wieder mehr Lust bereiten würde, unternehmerisch tätig zu sein?) Dies ist keine…

  • Reinhardt Max

    = Der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen. Der Schauspieler ist von der unbändigen Lust getrieben, sich unaufhörlich in andere Menschen zu verwandeln, um in den anderen am Ende sich selbst zu entdecken. Dies ist…

  • Noelle Neumann Elisabeth

    = Für mich das Informationsmittel der Mündigen. Wer mit ihr umgehen kann, kann weniger leicht manipuliert werden. Der Satz Mit Statistik kann man alles beweisen gilt nur für die Bequemen, die keine Lust haben, genau hinzusehen. Naturwissenschaftler wissen genau, wie zwei Atome in einem Molekül zusammengehalten werden. Was aber hält unsere Gesellschaft zusammen? Dies ist…

  • Luft Friedrich

    Kritik ist die Kunst zu loben. Erst da zeigt sich der kritische Meister. Der Tadel, wo er mit der Lust am Tadeln vorgebracht wird, macht einen billigen Lärm und bleibt am Ende wirkungslos. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Luft-Friedrich-. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Mann Thomas

    Der Ruhm zu Lebzeiten ist eine fragwürdige Sache; man tut gut, sich nicht davon blenden, sich kaum davon erregen zu lassen. Der Name ist ein Stück des Seins und der Seele. (hat Thomas Mann gesagt – und das ist wohl auch der Grund, warum Menschen sehr verletzt sein können, wenn mit ihrem Namen gespielt wird…

  • Momper Walter

    = Die Lust und, wenn man so will, die Leidenschaft, Probleme zu lösen, Welt, Gesellschaft, Umgebung, Ökologie, Ökonomie zu gestalten. Eine Niederlage hat auch etwas Klärendes. Man sieht, wer wirklich zu einem steht oder wer nur wegen persönlicher Vorteile immer in der Nähe ist. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Momper-Walter-. Zitate anderer…

  • Hoffmann Constanze

    Das Meer Ich schaue Dir in Dein grollendes Gesicht, Du schleuderst mir entgegen Deine Gischt. Dabei kenne ich Dich ruhig und sanft, wenn das Schiff 'mal nicht so stampft. Du Meer, wenn mich die Sehnsucht quält, dann merke ich, daß Du mir fehlst! Selbst wer ein kleines Feuer entfacht, muss damit rechnen, daß die Füße…

  • Günther Inge

    Ein Golfer, dies behaupt' ich hier,/ schwingt seine Schläger mit Plaisir./ Sieht er des Balles Höhenflug,/ So ist ihm dieses Freud' genug./ Um es exakt mit Freud zu sagen:/ Er hat ihn auch mit Lust geschlagen… Dies ist keine vollständige liste der zitate von Günther-Inge-. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.