Tag: marketing

  • Welch Jack

    Mein Job ist weniger die Kontrolle als vielmehr die Ermutigung und die Übergabe von Macht an Leute mit Träumen und Visionen. Bei der Jahreshauptversammlung im April 1990 haben wir die Umwälzungen in Osteuropa bewundert, den Fall der Berliner Mauer und die revolutionäre Entwicklung in der Sowjetunion. Ein Name kam damals in keinem Gespräch vor: Saddam…

  • Pabst Michael J

    Erfolgreiches Marketing ist immer einfach. Es gründet sich auf solide Arbeit bei Produktion und Dienstleistungen – und, am wichtigsten, auf Wahrheit. = Eine Mischung aus Politik – manchmal auch deren Fortsetzung mit anderen Mitteln – Kunst, Wissenschaft und Menschlichkeit. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Pabst-Michael-J-. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Karl Hohenlohe

    Diese Idee verdient einen Marketing-Oscar und wird Schule machen . . . Harald Serafin hat in Sachen Marketing göttlichen Status erreicht. Noch kann er nicht über den Neusiedler See schreiten, aber er wird es demnächst versuchen. Wenn er untergeht, werden ihn die vorab bestellten Seitenblicke-Unterwasserkameras dabei filmen. Eines ist gewiß: Die Eitelkeit vieler Menschen wirkt…

  • Günther Kallinger

    Ich sehe meine neue Aufgabe – die für mich gar nicht so neu ist – eher nüchtern: Aus langjähriger Erfahrung ist mir bewußt, daß die erfolgreichste Öffentlichkeitsarbeit und das erfolgreichste Marketing für den ORF letztlich vom Produkt unseres Hauses bestimmt werden, also vom guten Programm. Aber auch ein gutes Programm braucht in Zeiten der harten…

  • Walter Huber

    50 Prozent sind im Marketing sowieso eine Glaubensfrage. Man kann eben einfach nicht alles in Zahlen und Daten fassen. Der beste Slogan ist nichts wert, wenn dahinter nur mehr leere Sätze den Auftritt bestimmen. Ich bemühe mich, immer wieder nicht nur viel zu reden, sondern auch viel zu sagen. Ich plane immer nach einem 10-5-3-1-Prinzip:…

  • Peter Drobil

    Der 2. Österreichische Marketing-Tag widmet sich Menschen und Unternehmen, die Visionen hatten und haben, die zunächst belächelt wurden, heute hofiert werden. Als Marketing-Genies, Firmengründer, Geschäftsführer oder Sanierer haben sie Ideen aus einer "Narretei" zum Erfolg geführt. Lassen Sie sich von den Träumen und Ideen unserer Referenten inspirieren, denn Narren im Marketing sind heute Trumpf. Der…

  • Dkfm Dietrich Mateschitz

    Alle unsere Entscheidungen basieren auf rationalen Überlegungen, auf Richtigkeit und Sinnhaftigkeit. Prestige spielt dabei keine Rolle. Alles, was mir wirklich wichtig ist, kann man nicht kaufen. Natürlich ist es lustig, mit meinem Cobra-Cabrio in die Berge zu fahren oder fliegen zu gehen. Aber diese Spielzeuge können Sie mir sofort wegnehmen. lch merk' es nicht einmal.…

  • Prof Dr Peter A Bruck

    Das Internet ist im Idealfall eine günstigere Vertriebsschiene als traditionelle Formen des Marketing und des Vertriebs. Neu ist zunächst die Digitalisierung der Medienwelt, angefangen von der medialen Produktion bis hin zu den Nutzungsformen des Endverbrauchers. Die Folge: Bislang klar voneinander abgrenzbare Medienträger bzw. Distributionsformen wachsen zusammen. Wir sind Zeugen einer zunehmenden medialen und publizistischen Integration,…

  • DDr Helmut Sihler

    Es ist im Marketing im allgemeinen besser, einmal in die falsche Ecke zu springen, als stehen zu bleiben. Mir gefällt vieles nicht, meiner Frau noch viel weniger. Dies ist keine vollständige liste der zitate von DDr-Helmut-Sihler. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • DDr Elmar Kickinger

    Marketing ist eine Denkhaltung (Philosophie): Marketing ist die Form der Unternehmensführung, die den Konsumenten und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten setzt, mit dem Ziel, mit Hilfe des Marketingmix seine Unternehmensziele optimal zu erreichen. Dies ist keine vollständige liste der zitate von DDr-Elmar-Kickinger. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.