Tag: regeln

  • Richard P Feynman

    Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun. Wir mьssen unbedingt Raum fьr Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns. Der…

  • Joseph Ford

    Gott wьrfelt mit dem Universum. Doch sind die Wьrfel prдpariert. Und das Hauptziel der Physik ist heute, herauszufinden, nach welchen Regeln sie prдpariert worden sind und wie wir sie fьr unsere eigenen Zwecke benutzen kцnnen. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Joseph-Ford. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Gates Bill

    Ich beneide die Kinder von morgen. Ich selbst war ein privilegierter Junge, ich konnte auf gute Schulen und Universitäten gehen; aber Kinder, die in 20 Jahren aufwachsen, werden weit bessere Bildungschancen haben, als ich sie je hatte. Ich beneide Menschen, die mit 3 oder 4 Stunden Schlaf in der Nacht prächtig zurechtkommen. Sie haben so…

  • Attali Jacques

    Alles, was das Leben bedroht, muß verboten sein. Jede Generation muß die Interessen der kommenden Generation wahrnehmen. Der Markt führt nicht in allen Bereichen zu den richtigen Entwicklungen. Er ist unfähig, die Trasse einer Schnellbahn-Verbindung zu bestimmen. Er kümmert sich nicht um die soziale Gerechtigkeit. Er ignoriert das Recht auf Kultur, Bildung und Erziehung. Die…

  • Dita Von Teese

    Einige Leute sagen, was ich mache ist nicht sehr befreiend. Ich sage es ist ziemlich befreiend, für 10 Minuten Arbeit 20.000 $ zu bekommen. Leute die alle Regeln befolgen und jedem Trend nachjagen neigen dazu vergessen zu werden – sie sehen gut aus, aber sie sind nicht so einprägsam. Du kannst der reifste, safstigste Pfirsich…

  • Gerhard Mayer Vorfelder

    Ach Gott, ich sehe es nicht als besondere Tragik an, daß ich 68 bin. Wenn man so einen großen Verband führt, braucht man eine große Erfahrung, und die habe ich. Ach, wissen Sie. Es ist doch logisch, daß man lieber Freunde als Gegner hat, daß die Sehnsucht in einem ist, geliebt zu werden. Aber es…

  • Ulrich Wickert

    Auch Müll im Kopf ist Umweltverschmutzung. Das Fernsehen darf nicht die Würde des Menschen verletzen. Immer mehr Sendungen basieren auf niederen Instinkten wie Gewalt, Haß und Rache. Das Jahrhundert der Ideologien ist nach dem Zusammenbuch des Kommunismus vorbei. Die Einsicht muß wieder wachsen, daß Freiheit auch Verzicht bedeutet, daß es neben Selbstentfaltung und Individualismus auch…

  • Jürgen Klopp

    Akzeptiert man, dass man nicht automatisch besser ist? Oder wehrt man sich? Dann muss man sich auch mehr anstrengen. Man braucht aber auch die richtigen Charaktere dafür. Auch Shakespeare wurde durch Dramen bekannt. Das Spiel hat sich verändert, früher wurde Mann gegen Mann gespielt, und wenn die einen elf alle jeweils besser waren als ihre…

  • Dr Desmond Morris

    Ein Ball hat keine Ecken und Kanten und vermag Kinder schon zu begeistern, ehe sie überhaupt sprechen können. Unabhängig jeder Klassen-Gesellschaft. Und was wir lieben, lassen wir nicht mehr gerne los. Ein Viertel der gsamten Weltbevölkerung legt die Hände in den Schoß, um sich ganz auf ein kleines Rasenstück zu konzentrieren, auf dem zweiundzwanzig bunt…

  • WELT am SONNTAG

    Der Erfolg über die Südamerikaner hatte viele Väter, Schweinsteiger allerdings war wohl der entscheidende. Trainer Joachim Löw hatte ihn schon vor dem Turnier zum "emotionalen Leader" benannt und in die Rolle des zweiten Kapitäns berufen. Deutschland, einig Fußball-Land! Deutschlands schönster Tango. DFB-Elf führt Argentinien beim 4 : 0 vor und stürmt ins Halbfinale. Die Fußballwelt…