Tag: romantik

  • Nicolas de Chamfort

    Achtet eine Frau sich mehr wegen der Vorzüge ihrer Seele und ihres Geistes als um ihrer Schönheit willen, so steht sie über ihrem Geschlecht; schätzt sie ihre Schönheit höher ein als Geist und Seele, so ist sie ihrem Geschlecht treu; schätzt sie aber Abkunft und Rang höher ein als ihre Schönheit so steht sie außer…

  • Tania Blixen

    Aber ein Liebesverhältnis zwischen einem Mann und einer Frau wird zu einer Ehe, wenn es eingegangen wird in Anerkennung der Tatsache, daß die persönlichen Gefühle der beiden Partner, wie sehr sie zu Beginn auch auf diese bauen, einer Idee sich unterordnen und dienen sollen, die für beide höher steht als die Liebe selbst, einer Idee,…

  • Mario Adorf

    Aber es ist sowieso Gift, wenn man selber auf eine Idee kommt. Wenn es nicht auf dem Mist eines Fernsehredakteurs gewachsen ist, ist es gar nicht interessant. Bei der Arbeit sprach Fassbinder fast gar nicht. Ich wollte mit ihm immer über die Rollen diskutieren. Das wollte er nicht hören. Er sagte nur: "Erzähl mir das…

  • K Michael Mühlfeld

    Der Tod eines Menschen wirft in den meisten Fällen nur eine Frage auf: Welchen Sarg nehmen wir? Die Illusion ist als Täuschung grundsätzlich etwas Schlechtes, jedoch hält sie den Menschen am Leben. Sich die Illusionen zu nehmen, käme einem geistig-seelischen Selbstmord gleich. Ab einem gewissen Grad des Desillusioniert-Seins muß man sich aus Selbschutz das kritische…

  • Ranko Bjelic

    Wenn man verliebt ist, ist man nicht nur blind, taub und einfältig. Nein man ist auch noch dumm. Ich spüre den Atem deiner Gegenwart Wir teilen innige Momente voller Romantik Für dich ist nur das Beste gut genug! Dies ist keine vollständige liste der zitate von ©-Ranko-Bjelic. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Erhard Horst Bellermann

    Gedankeninsel Auf der Insel der Gedanken viele bunte Pflanzen ranken. Da der Kabarettich wächst mit dem losen, scharfen Text. Ein Aphorisapfel lacht, aus dem man Aphorismus macht. Fast aus einem gleichen Stamme wachsen viele Epigramme. Keck sich Anekdoten wiegen, die so wahr sind wie die Lügen, und bei etwas trübem Lichte sprießen lyrische Gedichte. Einige…

  • Elmar Kupke

    An den steigenden Kosten im Gesundheitswesen sind die Bauern schuld, weil so viele Schweine die ganzen Arzneimittel fressen… Der Mensch ist ein Affe, der vor jedem Waschlappen das Handtuch wirfst… Weisheit ist angewandte Wahrheit… Von den geschenkten Büchern wird nur noch der Preis gelesen…. Goethes Werke werden mindestens zweimal im Jahr vom Staubtuch der deutschen…

  • Wolfgang J Reus

    Er sprach die Wahrheit wie ungedruckt. Und dann war da noch die Frustrierte, die sagte: “Ich habe nie bekommen, was ich wollte. Ich wollte, ich hätte das bekommen, was ich wollte. Aber nicht einmal das will ich. Wer glaubt, daß der Tod der Sendeschluß wäre, den tröstet vielleicht ein kleiner Blick in die Fernsehprogramme: Da…

  • Oscar Wilde

    Mäßigkeit ist verhängnisvoll; nichts hat so viel Erfolg wie das Übermaß. Wer findig genug ist, eine Lüge glaubhaft darzustellen, mag lieber geradezu die Wahrheit sagen. Alle charmanten Leute sind verwöhnt, darin liegt das Geheimnis ihrer Anziehungskraft. Am Anfang widersteht eine Frau dem Ansturm eines Mannes, am Ende verhindert sie seinen Rückzug. Skeptizismus ist der Anfang…