Tag: schlacht

  • Polanski Roman

    Wer eine Schlacht gewinnen will, muß denken, daß er der Sieger ist. Man kann eine Schlacht auch verlieren, wenn man denkt, man ist der Sieger. Aber man kann nie und nimmer gewinnen, wenn man sich für einen Verlierer hält. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Polanski-Roman-. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Léon Paul Fargue

    Die Intelligenz ist ein Heerführer, der immer zu spät in die Schlacht kommt, und der nach der Schlacht diskutiert. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Léon-Paul-Fargue. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • James McGill Buchanan jr

    Das liberale Ideal, daß die Bürger frei sind und ihre eigenen Interessen verfolgen, erzielt erstaunliche Ergebnisse. Ein funktionierender Markt ist ein faires Spiel. Der große Fehler der Sozialisten war, dass sie glaubten, der Staat könne alles. Die Leute glaubten, dass der gütige und wohlwollende Staat für alle Bürger allein selig machend sein könnte. Der Unterschied…

  • Romain Rolland

    Alle Zauber der Vergangenheit können nicht eine Berührung mit der Gegenwart ersetzen. Cette indulgence était pire que la sévérité. Das Genie will den Widerstand, und der Widerstand macht das Genie. Was das Talent betrifft, so haben wir davon gar zu viele. Unsere Kultur stinkt von vollkommen unnützen, ja sogar vollkommen schädlichen Talenten. Das schlimmste Übel,…

  • Gernot Rumpold

    Der kleine Napoleon hat bei seiner ersten Schlacht ein Waterloo erlitten. Ein Viertel der Österreicher haben uns gewählt, eine gute Grundlage für 1998. Wir reden mit allen. Nur: die reden nicht mit uns. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Gernot-Rumpold. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Moritz Gottlieb Saphir

    Der Tod ist nichts als der lebendige Beweis, daß kein Mensch auf der Welt unentbehrlich ist. Der Wein und die Wahrheit sind sich nur insofern ähnlich, als man mit beiden anstößt. Die Frau nimmt in der Ehe den Namen des Mannes an, so wie ein Sieger den Namen der Schlacht annimmt, die er gewonnen hat.…

  • Dr Helmut Kohl

    Alter ist ein großer Wert. Arbeitslosigkeit ist nicht nur ein ökonomisches Problem, dies ist eine gesellschaftspolitische Herausforderung allerersten Ranges, und sie geht jeden von uns an. Bildungspolitik allein schafft keine neuen Arbeitsplätze. Damit die europäische Einigung ein Erfolg wird, müssen wir für die Erweiterung der Europäischen Union eintreten. Die Länder Mittel-, Ost- und Südosteuropas sind…

  • Graf Helmuth von Moltke

    Autorität von oben und Gehorsam von unten, mit einem Worte, Disziplin ist die ganze Seele der Armee. Beim kriegerischen Handeln kommt es weniger darauf an, was man tut, als darauf, wie man es tut. Dagegen darf eine Reserve im Gefecht niemals fehlen. Das angriffsweise Vorgehen elektrisiert die Gemüter, aber die Erfahrung hat gezeigt, daß diese…

  • Gerhard Grümmer

    Die Inseln des Mittelmeeres sind alle größer oder kleiner als Sizilien. Habe vom Magistrat die Erlaubnis, Gäste zu beherbergen, zu beköstigen und zu schlachten. In England ist die Königin immer eine Frau. Nach der Schlacht von Leipzig sah man Pferde, denen drei, vier und noch mehr Beine abgeschossen waren, herrenlos herumlaufen. Ob Homer gelebt hat,…

  • Christian Friedrich Daniel Schubart

    Die Liebe einer Mutter teilt sich nicht zwischen den Kindern, sie vervielfältigt sich. Da liegen sie, die stolzen Fürstentrümmer, ehmals die Götzen dieser Welt! Da liegen sie, vom fürchterlichen Schimmer des blassen Tags erhellt! Dem Menschen ist das musikalische Genie angeboren; nur von der Kultur hängt es ab, wie weit dies sein musikalisches Genie kreisen…