Tag: stress

  • Jürgensmeyer Carina

    Wenn es Sternschnuppen regnet und Wünsche vom Himmel fallen, wenn kalte Nächte von warmen Lichtern erhellt werden, wenn Erwachsene sich wieder wie kleine Kinder fühlen und Hektik und Stress von Liebe und Vorfreude überdeckt werden, dann ist es höchste Zeit zu sagen: Frohe Weihnachten! Dies ist keine vollständige liste der zitate von Jürgensmeyer-Carina-. Zitate anderer…

  • Gerber Christian

    Vier Kerzen auf einem Tannenast, ihr warmes Licht verbreitet Ruhe, von Stress und Hast, lassen wir uns Berieseln von diesem Licht, denn es will uns sagen, vergessen wir den wahren Grund der Weihnacht nicht. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Gerber-Christian-. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Bruckbauer Siegfried

    Wenn Gespinste welke Blätter fangen, die vor kurzem noch an Bäumen hangen – dann erst in dunklen Tagen, dann ist wirklich Herbst und allgemein vernebeltes Unbehagen. Es beschleicht dich mit kaltem Grauen – wieder ein Jahr geht dem Ende zu, es kommen die Nächte – die rauen und du wärmst am Ofen die Hände. Feldhamster,…

  • Jens Lehmann

    Alles ist sehr viel professioneller organisiert. Den Spielern wird bei dem ganzen Programm ein Minimum an Stress nebenher aufgebürdet. In Deutschland ist das umgekehrt, da hat man ein Maximum an Stress. Das ist das Schöne im Fußball – es passieren Dinge, mit denen du nie rechnest. Der Führungsspieler, oh ja. Das ist auch so eine…

  • Ulrich Sievert

    Avec trop de doctrinairisme on tourmente à mort les principes. Gute Mitarbeiter sind häufig überlastet, weil man ihnen jede Arbeit zutraut. Schlechte Mitarbeiter sind oft unausgelastet, weil man ihnen nichts zutraut. Mit Prinzipienreiterei schindet man die Grundsätze zu Tode. Too much stress on principles flays them to death. Wer mehr arbeitet als er kann, ist…

  • George Orwell

    A person of bourgeois origin goes through life with some expectation of getting what he wants, within reasonable limits. Hence the fact that in times of stress 'educated' people tend to come to the front. Advertising is the rattling of a stick inside a swill bucket. All animals are equal but some animals are more…

  • Nico Szaba

    Es ist Nacht Die Finsternis droht mich zu verschlingen Ich eile durch die dunklen Gassen und verharre für einen Augenblick unter dem fahlen Licht einer Straßenlaterne. Plötzlich Schritte. Hastig bücke ich mich um mir die Schuhe zu binden. Welch Glück, daß der Fremde nicht die Reißverschlüsse an meinen Stiefeln bemerkt hat. Wie grausam ist das…