Tag: theater

  • Mag Karlheinz Hackl

    Gutes Theater entwickelt sich mit den Menschen, die es spielen. Komisch, daß gerade Männer, die sich nicht entscheiden können, von vielen Frauen sehr begehrt werden. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Mag-Karlheinz-Hackl. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Jean Louis Barrault

    Der Zuschauer im Theater will träumen. Freilich einen Traum, in dem man nicht schlafen soll. Die wichtigste Loyalität des Künstlers ist jene gegenüber der Qualität. Idealisten werden manchmal sehr böse, wenn die Wirklichkeit sie widerlegt. Jeder hat die Chance, mit sechzig so klug zu werden, wie er mit zwanzig gewesen ist. Viele Regisseure erfüllen heute…

  • Tobias Moretti

    Andere brauchen einen Psychiater, ich brauche meine Pfeife. Das Theater wird immer existieren, weil die Menschen von Zelluloid und Retortenkollegen umgeben sind – da ist das Theater ein Hort der Wahrhaftigkeit. Der Mensch definiert sich eigentlich nie über sich selbst, nur über seine Taten. Man muß sich fragen: "Was ist das für eine Figur, die…

  • Peter Simonischek

    Fußball hat einen großen pädagogischen Wert. Weil er einerseits ein Mannschaftssport ist, andererseits muss man aber auch solistische Verantwortung übernehmen. Das ist so ähnlich wie auf der Bühne. Sie können nicht alleine Theater spielen, müssen aber trotzdem ihre Sache selbst verantworten und verwalten. Theater oder Fußball: Man möchte Individuen sehen, die Entscheidungen treffen. Dies ist…

  • Heiner Müller

    Die eigentliche Aufgabe der Literatur: die Wirklichkeit, so wie sie ist, unmöglich zu machen. Voraussetzung für lebendiges Theater ist ein gewisser Überschuß an krimineller Energie. Weiße Flecken werden in unserem Klima schneller braun als rot. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Heiner-Müller. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Joseph Sepp Herberger

    Auch in der Wirtschaft gilt: Träume werden selten von Träumern verwirklicht. Das nächste Spiel ist immer das schwerste. Das Runde muss ins Eckige. Der Ball ist rund. Das Spiel dauert 90 Minuten. Die Leute gehen ins Stadion, weil sie nicht wissen, wie es ausgeht. Fußball ist das Theater des kleinen Mannes. Halbzeit. Liebrich schimpfte mit…

  • Oskar Werner

    Die Leute vom Fernsehen haben schlechte Manieren. Man wird heute angerufen von der Television wie ein Call-Girl. Ich habe mir hier ein kleines Häuserl gebaut, in dem ich schon zwei Jahre wohne, am Berg oben, das Rheintal überschauend, still, einsam, viel mit mir beschäftigt, wie ein richtiger Dichter und dabei bin ich nur ein Schauspieler.…

  • Michael B Wood

    Exhibitionisten haben es heute leicht: sie brauchen nur zum Theater zu gehen. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Michael-B-Wood. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Barbara Wussow

    Die Mystik einer Kirche bedarf vielleicht auch ein bißl des Frierens. Es gibt im Theater keine Demokratie, es gibt im Bundesheer keine Demokratie, und so ist es auch in der Kirche. Liebesszenen spielen, das weiß und liest man immer wieder auch von Kollegen, ist eigentlich horribel. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Barbara-Wussow.…

  • Carl Zuckmayer

    Aus jeder Stunde des Einklangs, der Wärme, der Überbrückung webt sich ewiges Leben. Berlin war mehr als eine Messe wert. Diese Stadt fraß Talente und menschliche Energien mit beispiellosem Heißhunger, um sie ebenso rasch zu verdauen, klein zu mahlen und wieder auszuspucken. Chacun a son propre genre de simplicité d'esprit. Das Böse in der Welt…