Tag: verbindung

  • Thomas Wiseman

    1908 hatte Freud zum erstenmal die These aufgestellt, daß zwischen der Analerotik und dem Horten von Geld eine Verbindung besteht. Dies ist keine vollständige liste der zitate von Thomas-Wiseman. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

  • Dr Walter Wolfsberger

    Der Mensch wird sich damit abfinden müssen, daß er nicht bis ans Lebensende an ein und demselben Arbeitsplatz bleiben kann. Die Zusammenarbeit mit der Elin gestaltet sich erwartungsgemäß, aber nicht schlecht. Ein Großbetrieb wird das 21. Jahrhundert leichter als Klein- und Mittelbetriebe überleben. Es ist schon betrüblich, daß wir der Expo eine Absage erteilt haben.…

  • Prof Dr Nicholas Negroponte

    Bei der momentanen Wachstumsrate werden in zwei Jahren etwa 100 Millionen Menschen an das Internet angeschlossen sein, vielleicht sind es sogar schon 200 Millionen. Für das Jahr 2000 erwarte ich bis zu 1 Milliarde Internet-Anschlüsse – weltweit. Ich bin überzeugt, daß im Jahre 2005 die Amerikaner mehr Stunden im Internet (oder wie auch immer es…

  • Mag Peter Seeburger

    Jeder zahlende Kunde hat das Recht auf die zweitbeste Lösung. Kreativität lebt von der Intuition, die Intuition von der Inspiration. Verschone die Werbung vor der Information – das beste an der Werbung ist ein überlegenes Produkt. Werbung ist die Vermittlung von Wirklichkeiten in Verbindung mit Visionen. Werbung muß Aufmerksamkeit provozieren. Dies ist keine vollständige liste…

  • Baruch de Benedictus Spinoza

    Alle Dinge geschehen aus Notwendigkeit. Es gibt in der Natur kein Gutes und kein Schlechtes. Alle Ideen sind wahr, insofern sie auf Gott bezogen werden. Alles, was das Tätigkeitsvermögen unseres Körpers vermehrt oder vermindert, fördert oder hemmt, dessen Idee vermehrt oder vermindert, fördert oder hemmt das Denkvermögen unseres Geistes. Ängstlichkeit wird dem beigelegt, dessen Begierde…

  • Willy Reichert

    Alimente sind das Strafporto für eine aufgegebene Drucksache. Am besten verstehen sie Mann und Frau, wenn sie ein gewisses Etwas hat und er etwas Gewisses. An Größenwahn kann nur ein Kleiner leiden. Das viele schlechte Wetter soll von den Sonnenflecken kommen. Hat denn nicht einmal die Sonne mehr eine weiße Weste? Der echte Humor ist…

  • Kalender Weisheit

    Am charmantesten sind die Frauen dann, wenn sie nicht wissen, daß sie es sind. Auch ein überzeugter Kommunist muß beim Schachspiel seinen König verteidigen. Auch Sommersprossen sind Gesichtspunkte. Bevor man recht weiß, was Leben heißt – ist es schon halb vorbei. Charmeur ist die höfliche Umschreibung für einen "Chauvi" nach dem Weichspülgang. Der Reiz einer…

  • Freiherr Gottfried Wilhelm von Leibniz

    . . . daß, wenn es keine beste (optimum) unter allen möglichen Welten gäbe, Gott gar keine geschaffen haben würde. Alles geht stufenweise in der Natur und nichts sprungweise. Alles, was der Gesellschaft, das heißt dem Menschengeschlecht und der Welt nützt, ist ehrenvoll, alles, was ihr schädlich ist, schändlich. Comme un moindre mal est une…

  • Francis Lustig

    Es gibt ein bekanntes Zitat, das manchmal mir zugeschrieben wird: Nur Dumme und Irre kaufen ein altes Zinshaus. Heutzutage muß man sich ja genieren, wenn man nicht in die allgemeine Wehklagerei einstimmt. In Wien wird uns vorgegaukelt, daß es eine Börse gibt. 200 Millionen werden am Tag umgesetzt, das kann man durch vier dividieren, und…

  • Neues Testament 2 Brief an Timotheus

    Alle haben mich im Stich gelassen. Gott möge es ihnen nicht anrechnen. Bemühe dich um Gerechtigkeit, Glauben, Liebe und um Frieden mit denen, die sich mit reinem Herzen zum Herrn bekennen. Christus hat dem Tod die Macht genommen und das unvergängliche Leben ans Licht gebracht. Darauf dürfen wir uns verlassen: Wenn wir mit Christus gestorben…