Tanja Grassecker

Gedanken verbalisieren – erstaunlich wie Worte vom ursprünglichen Gedanken abweichen.


Viele Menschen sind gebunden und suchen nachts nach einem Abenteuer? Es gibt so vieles, was ich nicht verstehen kann.


Der Drang der Masse, deckt nicht den Bedarf einer Person. Was alle wollen, ist meist sogar konträr dem Wunsch des einzelnen.


Wer nicht an sich selbst glauben kann, zweifelt auch an den Kräften der anderen.


Haustier? Partnerersatz für alleinstehende Personen, aber nicht immer der schlechteste….


Wunden heilen, doch die Verletzung bleibt. Narben der Liebe brechen meist wieder auf.


Wenn wahre Liebe wirklich erlebt wird, aber wieder verloren geht, bleibt sie für immer tief im Herzen und doch findet so mancher irgendwann in der Durchschnittsliebe sein Glück.


Wir hätten viel gemeinsam erleben können, aber du gabst uns keine Chance, nur weil ich aus einer anderen “Gesellschaftsschicht” kam.


Manchmal sieht man vor Zweifel und Kleinmut die Chancen nicht, die einem entgehen, wenn man das Wagnis nicht imstande ist einzugehen.


Beurteile die Menschen nicht, die du nur kurz einmal gesehen hast; man kann sich so oft irren….


Haß ist für dumme Menschen, ein kluger wird niemals von Herzen hassen, da es nur ihn selbst belastet, nicht aber den, dem der Zorn gilt.


Ich trachte nicht danach, gelehrt und neunmalklug zu sein, oder so zu wirken. Erstrebe nur, meine Gedanken aufschreiben; Das erspart den Weg zum Psychiater und erleichtert den Kopf


Trotz dem heute so modernen “anders sein wollen” Ist die beste Persönlichkeit doch immer noch die eigene.


Wahrheit liegt immer im Auge des Betrachters. Darum beurteile Menschen nie nach ihrem Worten und Tun, denn es gibt immer eine zweite Seite und einen Anlaß oder Grund, der seinem Handeln vorausgegangen ist.


Jeder Mensch und auch sein Leben sind individuell…. Manchmal klingen die schweren Sorgen des einen für andere grundlos und nichtig und andersherum ist es wahrscheinlich dasselbe. Sei daher immer behutsam mit der Aburteilung von Problemen einer Person, denn du kennst meistens nicht den wahren Hintergrund und weißt auch nicht ob jener Mensch, gerade an dieser Angelegenheit zu scheitern droht.


Auch wenn ein Mensch weder Reichtum noch sonst viel besitzt, kann er manchmal – sofern er seinen Stolz und das Selbstmitleid überwindet – einem anderen eine sehr große Hilfe sein und durch einfache Gesten in entscheidenden Moment, sehr viel Gutes bewirken.


Wenn die Sorgen sich mehren, kann es passieren, daß man – ohne es zu wollen, auch wenn sie noch so groß sind – ein Stadium erreicht, in dem die eigenen Probleme so fern erscheinen, als würden sie einen gar nicht mehr betreffen. Man verliert aber dadurch den Bezug zur eigenen Person und ist nicht mehr imstande seine Sorgen zu mindern.


Gefühle kann man nicht einfach abschalten, und noch weniger, sie verstehen. Man kann sich aber zurückhalten, auch lernen mit ihnen umzugehen, doch dauerhaft wäre das so doch auch kein Leben…?


Viele Menschen tragen nach außen hin eine Fassade. Unsere Aufgabe ist es, diese Personen dazu zu bringen, für uns eine Tür zu öffnen, die uns einen Einblick in ihr wahres Wesen gewähren läßt. Doch laßt behutsam eure Blicke schweifen, denn an diesem Ort, sind die Menschen sehr verletzbar.


Kennst du das Gefühl, wenn dein Innerstes sprechen will? Doch dein Mund, der schweigt, denn dein Kopf sagt ja, aber das Herz ist noch nicht dazu bereit!


Haß ist oft eine gute Motivation, aber ein schlechter Führer und ein miserabler Kämpfer.


Wenn jemand im Übermaß nur von Vorteilen spricht, bedeutet das nicht, daß es keinen Nachteil dabei gibt, sondern hierbei sogar manchmal das Schlechte überwiegt.


Mut Wenn du nicht mehr weiter weißt und ein and´rer seine Hand dir reicht, können Probleme noch so unlösbar sein, du bist damit nicht mehr allein; hattest dich selbst schon aufgegeben, findest plötzlich wieder Lust zum Leben. Ein lieber Mensch gibt dir jetzt Mut und du fühlst dich sofort wieder gut. So kann auch ein kurzer Augenblick im Leben, dir viel Kraft zum weiterkämpfen geben. …und wenn du dies auch jedes Mal zu schätzen weißt, immer wieder ein Mensch seine Hand dir reicht!


Entscheidend für den Wert eines Geschenkes, ist weder der Preis, noch die Größe, sondern die Liebe, mit der es ausgesucht wurde und die Normalität mit der es besorgt und überbracht wurde.


Jemand, der seine Fassade zu stark und undurchdringlich aufbaut, gerät in Gefahr, selbst darin gefangen zu sein.


Nur Abwarten ist manchmal auch gut, aber den meisten Menschen fehlt zum Handeln einfach der Mut.


Freiheit in einer Beziehung bedeutet oft nur, das Gefühl zu haben, man könnte jederzeit gehen, wenn man es wollte.


Nur wenn du selbst die Sonne siehst, kannst du sie auch anderen zeigen.


Oft ist ein Engel jemand, der Hoffnung in traurigen Menschen erweckt.


Ein Tag der ohne Lachen war, bringt leicht die Schönheit in Gefahr. Er legt die Falten ins Gesicht. Drum lache viel, vergiß das nicht!


Mit jedem Erfolg, und sei er noch so klein, wächst das Ich, der Glaube an sich selbst. Aber mit jedem Versagen wächst der Zweifel, der Zweifel am Können, an der Richtigkeit des Schaffens. Darum gehe deinen Weg und versuche nicht, dich davon beirren zu lassen.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von ©-Tanja-Grassecker. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.