Thomas Pfitzer

Wachstum. Du hast 2 Möglichkeiten. Anderen etwas wegnehmen, oder dir etwas geben. Andere erniedrigen, oder dich selbst erhöhen.


Die Erde ist ein Rummelplatz zum Austoben für die, die sich nicht weiterentwickeln wollen. Und eine Herausforderung für die, die hier sind um zu lernen.


90% aller Banken, Medien, Konzerne, Gold-, Aktien-, Devisen-, Grund- und Immobilienwerte befinden sich im Besitz von nur 5% der Menschheit. Diese Tatsache definiert die Qualität der Begriffe Demokratie, Gleichheit, Wahrheit und Gerechtigkeit.


Man wird von anderen Menschen geliebt, wenn man Liebe ausstrahlt. Sie kommt von innen und beginnt mit der Liebe zu sich selbst.


Man sollte sich der Liebe hingeben, aber nicht einem Menschen. Die Liebe ist als Idee perfekt, ein Mensch niemals. Wenn der Mensch geht, bleibt die Liebe als perfekte Idee bei mir. So kann sie schmerzfrei weiter existieren.


Religiöse Gefühle entstehen aus Angst und Kontrollverlust. Religionen entstehen aus dem Wunsch nach Macht. Glaube an dich selbst.


Die Kunst des Lebens besteht darin, das Gute und das Böse in uns in Einklang zu bringen – und den Einklang zu geniessen.


Wer mit seinem „Anderssein“ Probleme hat, fordert lautstark Toleranz und Akzeptanz. Der glückliche Rest liebt sich wie er ist, lebt und geniesst. Befreie dich von allem, was sich für unersätzlich hält und du bist frei. Beginne bei dir.


Mit der Wahrheit ist es wie mit den 3 Seiten einer Münze. Die eine Seite sehe ich. Die zweite Seite siehst du. Die dritte Seite sieht keiner von uns. Erst wenn die Münze auf dieser Kante steht und sich dreht, ist sie im Gleichgewicht.


Der Glaube an das Karma und die entsprechende Reinkarnation ist im Grunde vergleichbar mit dem Glaube an Himmel und Hölle. Wir wünschen uns eine gerechte Strafe für andere und hoffen auf Vergebung für uns.


Manchmal glauben wir Dinge tun zu müssen, nur weil wir sie tun können. Wir nennen es Fortschritt und Entwicklung. Dabei war es nur mangelnde Voraussicht.


Es gibt kein Schicksal. Es gibt nur falsche Reaktionen auf Ereignisse, die ich durch meine falschen Reaktionen manifestiert habe.


Was du bekämpfst wird stärker. Menschen und Ereignisse werden kraftlos ohne deine Reaktion. Ignoriere und boykottiere – mit deinem schönsten Lächeln.


In unserer Kultur wird nach Stundensatz abgerechnet – nicht nach Qualität. Deshalb fallen einigen Leuten nach 2 Jahren die Fliesen von der Wand.


Liebe ist nicht gleichbedeutend mit Beziehung. Liebe ist ein Phänomen. Ein Phänomen ist eine Erscheinung. Erscheinungen sind meist von kurzer Dauer.


AD(H)S ist die logische Reaktion gesunder Kinder auf zwanghafte Formung und pädagogische Langeweile. Die Unterhaltungsindustrie gibt ihnen dann noch den Rest.


Unser Unterbewusstsein ist die wahre moralische Instanz. Unser Wachbewusstsein möchte gerne glauben, was wir darzustellen versuchen.


Es gibt keinen Gott, der dir Absolution erteilt. Es gibt nur Energie, die voll und ganz selbst verantwortlich ist für ihr Handeln.


Wir lernen durch Handlung. Nicht durch Worte. Wir werden an Taten gemessen. Nicht an Worten. Die Vielredner lenken nur von etwas ab.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Thomas-Pfitzer. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.